BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


3. Herren: Kreisklasse C Calw

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
2. Platz Kreispokal BVorrunde 2014/2015Kreispokal B Schwarzwald540113:6+78:2
6. PlatzVorrunde 2014/2015Kreisklasse B Calw1241765:86-219:15
4. PlatzRückrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw181008115:110+520:16
4. PlatzVorrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw950460:51+910:8
5. PlatzRückrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw1662895:106-1114:18
5. PlatzVorrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw831447:54-77:9
3. PlatzRückrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw181215143:89+5425:11
4. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw951369:48+2111:7
3. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw181332146:71+7529:7
3. PlatzVorrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw961267:40+2713:5
1. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse D West870167:30+3714:2
1. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse D West440036:12+248:0
9. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw921635:72-375:13
8. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw930658:65-76:12


Spielberichte Vorrunde 2012/2013 >Tabelle

Bericht 08.12.2012 Herren III - TTF Althengstett IV 9:4

Am letzten Spieltag der Vorrunde 2012/2013 konnte die dritte Herrenmannschaft 

einen wichtigen Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn TTF Althengstett IV verbuchen.

 

Zunächst konnten in den Doppeln sowohl Seitz/Nutz sowie Bernhardt/Mollekopf mit klaren 3:0 Siegen überzeugen, während Thomalla/Gutjahr dem starken Spitzendoppel der Althengstetter in vier Sätzen unterlagen.

Im vorderen Paarkreuz sicherten sich die Gäste sich mit zwei 3:0 Siegen eine kurzweilige Führung.

Doch in den folgenden Partien zeigte sich die Ausgeglichenheit der Mannschaft und so musste sich lediglich noch Norbert Seitz dem stark agierenden Roland Willeke (Althengstett) geschlagen geben, alle anderen Spiele gingen deutlich ans uns.

 

Damit überwintern wir auf dem fünften Tabellenplatz und hoffen in der Rückrunde diesen halten zu können.

 

Die Punkte in der Übersicht:

Seitz/Nutz (1), Bernhardt/Mollekopf (1), Thomalla (1), Bernhardt (2), Nutz (2), Gutjahr (1). Mollekopf (1).

Bericht 01.12.2012 TV Höfen II - Herren III 9:4

Am vorletzten Spieltag der Vorrunde war die dritte Herrenmannschaft zu Gast bei dem TV Höfen II.

Leider mussten wir unseren Spitzenspieler Werner Thomalla an die zweite Mannschaft abtreten. Er wurde aber würdig durch den Rückkehrer Klaus Nutz ersetzt.

 

Zunächst verloren wir alle Doppel mehr oder minder deutlich, lediglich Bernhardt/Mollekopf zwangen ihre Gegner Girrbach/Girrbach in den fünften Satz.

 

Im vorderen Paarkreuz teilte man sich zunächst noch die Punkte, bei einem knappen 3:2 Sieg von Nutz und einer Niederlage von Bernhardt.

Ebenso teilte man sich im mittleren Paarkreuz die Punkte, ehe das hintere Paarkreuz mit zwei ungefährdeten 3:0 Siegen den Rückstand auf 4:5 verkürzte. Doch leider waren dies unsere Punkte gewesen.

Im zweiten Durchgang konnten wir, trotz teilweise vorhandener Führungen, keine weiteren Siegen einfahren, .

 

Mit ein wenig Glück hätten wir vielleicht einen Punkt aus Höfen mit nach Hause bringen können, dennochkann man mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. 

 

Die Punkte in der Übersicht:

Nutz(1), Gutjahr (1), Schüssler (1), Mollekopf (1).

Bericht 17.11.2012 TV Neuenbürg II - Herren III 2:9

Am 17.11. waren wir, die dritte Herrenmannschaft, zu Gast in Neuenbürg.

 

In den Doppeln konnten lediglich Bernhardt/Mollekopf einen Zähler für uns gegen Hezel/Axtmann beisteuern.

Wörtz/Schüssler verpassten es in einem engeren Spielverlauf einen weiteren Sieg für uns zu erzielen.

Thomalla/Gutjahr waren dem Neuenbürger Spitzendoppel Schimke/Schimke klar unterlegen.

 

Entsprechend gestalteten sich im Anschluss auch die Einzel:

Lediglich Philip Mollekopf konnte noch gegen Axtmann in drei Sätzen punkten, alle anderen musste mit teils eher fragwürdigen Leistungen den Kürzeren ziehen.

Somit endete die Partie mit einem deutlichen Sieg der Neuenbürger, der keineswegs unverdient ist.

Bericht 03.11.2012 Herren III - SF Emmingen 3:9

In der fünften Partie der Runde war die erste Mannschaft der SF Emmingen zu Gast in Unterreichenbach.

Diese spielten bisher eine überraschend Gute Runde, auch dank ihrem neuen Spitzenspieler Gottfried Kowallik, der auch in diesem Spiel ungeschlagen bleiben sollte.

 

In den Doppeln konnten lediglich Wörtz/Schüssler einen Punkt für uns erzielen, wobei Gutjahr/Killinger knapp im fünften Satz unterlagen.

In den folgenden Einzeln konnten lediglich noch ein gut aufspielender Philip Mollekopf und Achim Gutjahr jeweils einmal punkten.

Insgesamt kann man mit den gezeigten Leistungen nicht sehr zufrieden sein.

 

Die Punkte in der Übersicht:

Wörtz/Schüssler (1), Gutjahr (1), Mollekopf (1).

Bericht 27.10.2012 TT Altburg IV - Herren III 5:9

An diesem Spieltag waren wir zu Gast bei der TT Altburg, ebenso wie unsere erste Mannschaft.

 

In den Doppeln konnte lediglich die Paarung Thomalla/Schüssler einen Punkt für uns ergattern.

Sowohl Seitz/Gutjahr als auch Bernhardt/Mollekopf verloren in fünf Sätzen nach eher schwachen Leistungen.

 

In der ersten Einzelrunde teilte man sich noch im vorderen und mittleren Paarkreuz die Punkte und holte die maximale Ausbeute im hinteren.

Im zweiten Durchgang war es lediglich dem Altburger Scholz möglich zu punkten, wobei er sowohl Bernhardt als auch Gutjahr besiegen konnte.

 

Die Punkte in der Übersicht:

Thomalla/Schüssler (1), Thomalla (1), Seitz (2), Bernhardt (1), Gutjahr (1), Schüssler (2), Mollekopf (1).

Bericht 20.10.2012 Herren III - TSV Hirsau 3:9

Die erste Heimniederlage kassierte die dritte Herrenmannschaft an diesem Wochenende.

In den Doppeln verpassten sowohl Bernhardt/Mollekopf sowie Wörtz/Schüssler es in fünf Sätzen für uns zu punkten, lediglich Gutjahr/Becht waren hier erfolgreich. Somit ging man mit einem 1:2 aus den Doppeln.

Danach war es nur noch David Wörtz und Philip Mollekopf vorbehalten für uns zu punkten, Winfried Becht unterlag knapp mit 11:13 im fünften Satz.

 

Mit einem Quäntchen mehr Glück hätte das Ergebnis möglicherweise knapper gestaltet werden können.

 

Die Punkte in der Übersicht::

Gutjahr/Becht (1), Wörtz (1), Mollekopf (1).

Bericht 06.10.2012 Herren III - WSV Schömberg III 9:1

Einen überraschend hohen Sieg konnte am heutigen Spieltag die dritte Herrenmannschaft gegen Schömberg einfahren.

 

Zunächst sah alles nach einem engeren Spielverlauf aus, denn das Doppel Thomalla/Gutjahr unterlag den Ehrhardt/Seyfried deutlich mit 0:3. Ebenso taten sich Bernhardt/Mollekopf recht schwer gegen März/Kauff, konnten jedoch in fünf Sätzen gewinnen.

Auch Wörtz/Schüssler waren erfolgreich, sie bezwangen Eutinger/Möller in vier Sätzen.

 

In den folgenden Einzeln gaben wir dann dank guter Leistungen keinen weiteren Punkt ab.

 

Insgesamt ein überraschend hoher Sieg, mit dem in dieser Form wohl keiner gerechnet hatte und zwei wichtige Punkte um den Erhalt in der C-Klasse zu gewähren.

 

 

Die Punkte in der Übersicht:

Bernhardt/Mollekopf (1), Wörtz/Schüssler (1), Thomalla (2), Bernhardt (1), Gutjahr (1), Wörtz (1), Schüssler (1), Mollekopf (1).

Bericht 02.10.2012 Herren III - TT Altburg III 2:4

In der ersten Runde des Kreispokals B Calw bekamen wir die dritte Mannschaft der TT Altburg zugelost.

Zunächst konnten wir noch mithalten durch Punkte von Bernhardt und dem Doppel Mollekopf/Bernhardt,

bei Niederlagen von Wörtz und Mollekopf.

Doch in der zweiten Einzelrunde wollte nicht mehr viel gelingen. Michael Bernhardt verlor nach 2:0 Satzführung noch in fünf Sätzen und Philip Mollekopf musste eine zweite Einzelniederlage hinnehmen.

Insgesamt ein doch recht knapper Sieg für Altburg, wobei die Partie einen recht offenen Verlauf nahm.

Bericht 15.09.2012 TTC Birkenfeld V - Herren III 8:8

Am ersten Spieltag der neuen Saison 2012/2013 startet die dritte Herrenmannschaft nach 3 Jahren wieder in der Kreisklasse C  Calw und durfte in Gräfenhausen gegen die 5. Mannschaft des TTC Birkenfeld antreten.

In den Doppeln konnten lediglich Thomalla/Gutjahr punkten. Bernhardt/Killinger waren dem eingespielten Duo Berke/Weissflog klar unterlegen und Wörtz/Schüssler konnten noch nicht zur vollen Stärke finden und verloren knapp in vier Sätzen.

Im vorderen Paarkreuz konnte man einen 3:1 Vorteil sich sichern, wobei hier Werner Thomalla zweimal erfolgreich war.

In der Mitte waren jeweils einmal Achim Gutjahr und David Wörtz erfolgreich und im hinteren Paarkreuz konnte Christian Schüssler einen Punkt holen. Manuel Killinger blieb trotz teilweißer guter Leistungen ohne Erfolgserlebnis gegen die wesentlich erfahreneren Gegner.

Somit ging es ins Schlußdoppel, dass Thomalla/Gutjahr in fünf knappen Sätzen für die Unterreichenbacher gewinnen konnten und damit den Ausgleich noch schafften.

 

Alles in allem ein verdientes Unentschieden.

 

Die Punkte in der Übersicht:

Thomalla/Gutjahr (2), Thomalla (2), Bernhardt (1), Gutjahr (1), Wörtz (1), Schüssler (1).