BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


3. Herren: Kreisklasse D Calw

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
6. PlatzVorrunde 2014/2015Kreisklasse B Calw1241765:86-219:15
2. Platz Kreispokal BVorrunde 2014/2015Kreispokal B Schwarzwald540113:6+78:2
4. PlatzRückrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw181008115:110+520:16
4. PlatzVorrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw950460:51+910:8
5. PlatzRückrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw1662895:106-1114:18
5. PlatzVorrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw831447:54-77:9
3. PlatzRückrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw181215143:89+5425:11
4. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw951369:48+2111:7
3. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw181332146:71+7529:7
3. PlatzVorrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw961267:40+2713:5
1. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse D West870167:30+3714:2
1. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse D West440036:12+248:0
9. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw921635:72-375:13
8. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw930658:65-76:12


Spielberichte Rückrunde 2010/2011 >Tabelle

Bericht 09.04.2011 TTC Ottenbronn IV - Herren III 5:9

Das ist schon eine kleine Sensation. Mit dem 9:5 Erfolg in Ottenbronn gab es für das Team von Spielführer Werner Thomalla gegen den Aufsteiger noch mal zwei Punkte. Mit diesem Ergebnis hatte im Vorfeld niemand gerechnet. Zu deutlich hatten wir das Vorrundenspiel verloren. 

Zunächst schien die Begegnung den erwarteten Verlauf zu nehmen. Die Gastgeber führten nach den Doppeln und den ersten Spielen des vorderen Paarkreuzes mit 4:1. Doch dann kam unser Team ins Spiel und lediglich Christian Schüssler, der mit einer Grippeerkrankung an den Tisch trat, musste noch ein Spiel abgeben. Erfreulich war die Dominanz unserer Spieler im mittleren und hinteren Paarkreuz. Dort gelang dem Aufsteiger Ottenbronn IV nicht ein einziger Erfolg gegen  Tom van de Braak, David Wörtz, Michael Bernhardt und Sascha Leist.

 

Für unser Team geht eine erfolgreiche Runde zu Ende. Der dritte Tabellenplatz, punktgleich mit dem Aufsteiger, ist mehr als wir zu Beginn der Saison erwartet hatten.  

Bericht 02.04.2011 SF Gechingen III - Herren III 0:9

Einige Satzgewinne waren die ganze Ausbeute der Gastgeber. Dabei überzeugten die Nagoldtäler gegen die mit mehrfachem Ersatz angetretenen Einheimischen nicht. So blieb manches im Spiel dem Zufall überlassen. 

 

Am Ende war es Christian Schüssler, Tom van de Braak, David Wörtz, Michael Bernhardt, Sascha Leist und Winfried Becht egal. Hauptsache sie hatten bei der Heimreise zwei Punkte im Gepäck. 

Bericht 12.03.2011 Herren III - TT Altburg III 8:8

Der bis dato verlustpunktfreie Tabellenführer, TT Altburg III, stand bei uns am Rande einer Niederlage. Leider konnte unser Team den zwischenzeitlichen 6:3 Vorsprung nicht ins Ziel bringen.

Jede Mannschaft gewann in der Begegnung zwei Doppel. Tom van de Braak/Michael Bernhardt und Werner Thomalla/Sascha Leist waren hier für unser Team erfolgreich.

 

Die Überlegenheit der Gäste im ersten Paarkreuz, hier konnte nur Werner Thomalla einmal für uns gewinnen, kompensierten wir im dritten Paarkreuz. Dort bot Sascha Leist,  mit zwei souveränen Siegen für unsere Mannschaft, eine äußerst überzeugende Vorstellung. Michael Bernhardt gelang ein Erfolg. Im zweiten Einzel musste er sich seinem Altburger Kontrahenten knapp geschlagen geben.

 Nachdem im zweiten Paarkreuz auf unserer Seite David Wörtz mit zwei Siegen glänzte und Tom van de Braak nicht seinen besten Tag hatte, trennten sich die Mannschaften am Ende mit einem leistungsgerechten Unentschieden.  

Bericht 26.02.2011 TTC Birkenfeld V - Herren III 3:9

Nach dem die Gastgeber gleich mehrere Ersatzspieler einsetzen mussten waren wir unverhofft in der Favoritenrolle. Diese erfüllte dann das Tomallateam auch. Allen voran überzeugte der TTG-Mannschaftsführer Werner Thomalla im Spitzenpaarkreuz mit zwei souveränen Siegen. Ebenfalls ohne Niederlage blieben die Unterreichenbacher Spieler Tom van de Braak (2 Siege), Sascha Leist (1) und Winfried Becht (1). Eine ausgeglichene Bilanz von 1:1 erreichten bei uns David Wörtz und Christian Schüssler. 

Bereits nach den Doppeln waren wir mit 2:1 in Führung gegangen.

 

Der krönende Abschluss war dann bei David mit einem zünftigen Fleischkäsessen.

Bericht 12.02.2011 TTC Egenhausen III - Herren III 8:8

Bis zum Zwischenstand von 7:1 für die Gastgeber gelang in Egenhausen nur Tom van de Braak ein Punkt für unser Team. Beim totalen Fehlstart gingen alle drei Anfangsdoppel an die Gastgeber. Danach musste aber nur noch Michael Bernhardt den Einheimischen einen Punkt überlassen. Unsere Mannschaft, um Spielführer Werner Thomalla, zeigte weiterhin Kampfgeist und schaffte die nicht mehr erwartete Punkteteilung. Für uns eher ein gefühlter Sieg. Die Gastgeber waren wohl ob des Zwischenstandes über den Punktverlust enttäuscht..

Die Punkte für die TTG erzielten: Werner Thomalla (1 Punkt), Christian Schüssler (1), Tom van de Braak (2), David Wörtz (1), Michael Bernhardt (1), Sascha leist (1) und das Schlussdoppel Tom van de Braak/Michael Bernhardt. 

Bericht 05.02.2011 VfL Stammheim IV - Herren III 4:9

Mit Glück und Geschick gewannen wir die drei Anfangsdoppel und gingen mit 3:0 in Führung. Die Basis für den Gesamterfolg war gelegt. In den Einzeln hatten dann vor allen Dingen unsere jüngeren Spieler ihre Probleme. Sascha Leist, Michael Bernhardt  und Tom van de Braak mussten jeweils einen Einzelpunkt den Gastgebern überlassen. Wir gehen aber davon aus, dass "unsere Jungs" ihre taktische Leistungsfähigkeit schnell verbessern können und sich das nächste Mal wieder erfolgreich präsentieren. Den vierten Punkt für die Heimmannschaft erzielte Hofmann gegen Christian Schüssler.

 

Besonders erfreut war unser Mannschaftskapitän Werner Thomalla von der Leistung von David Wörtz, der beide Einzel für sich entscheiden konnte. "Er hat sehr diszipliniert gespielt." Wie immer erwähnt unser Spielführer seine eigende Leistung nicht besonders. Deshalb hier der klare Hinweis: Werner Thomalla hat im Spitzenpaarkreuz zwei klare Siege für unser Team erzielt. Wichtiger war  dem Werner aber wieder, dass Christian Schüssler sein zweites Spiel für die TTG-Truppe gewann und damit für eine Vorentscheidung sorgte. So ist er halt der Werner: Immer bescheiden. Es soll auch nicht unerwähnt bleiben, dass Tom van de Braak auch einen wichtigen Einzelsieg für uns erreichte.

Insgesamt hat unserer Mannschaft, die ebenso wie die Gastgeber in Bestbesetzung antrat, das Spiel viel Spaß gemacht. So soll es sein beim Freizeitsport.

Bericht 29.01.2011 Herren III - SV Gültlingen III 9:3

Unser drittes Paarkreuz mit Winfried Becht und Andre Bünning waren in Einzel und Doppel der Punktelieferant für die Gültlinger. Ansonsten ließen unsere Spieler wenig zu.

 

Tom van de Braak und David Wörtz hatten jeweils in ihren beiden Einzeln ihre Gegner sicher im Griff. Unser Spitzenmann Christian Schüssler kämpfte in beiden Einzeln über fünf Sätze. Am Ende zählt das Ergebnis. Er steuerte zwei Einzelpunkte für unsere Mannschaft bei. Auch Michael Bernhardt ließ seinen Gegnern keine Siegeschance. Letztlich kam jedoch nur ein Spiel von ihm in die Wertung, da David Wörtz mit seinem Siegpunkt Michaels Erfolg aus der Wertung drängte.

 

Trotz zwei gewonnen Doppeln waren dort unsere Leistungen eher dürftig. Als erfreulich ist die Vorstellung von Tom van de Braak zu beurteilen. Er entwickelt immer mehr ein eigenes Spielsystem und setzt nicht mehr so viel auf die Fehler seiner Gegner. Diese Begegnung war ein erster Schritt in die richtige Richtung für ihn. Weitere werden folgen müssen.

Bericht 22.01.2011 Herren III - SF Emmingen II 9:0

In der Besetzung Christian Schüssler, Tom van de Braak, David Wörtz, Michael Bernhardt, Sascha Leist und Winfried Becht ließen wir dem Tabellenletzten nur einen einzigen Satzgewinn.