BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


3. Herren: Kreisklasse B Calw

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
2. Platz Kreispokal BVorrunde 2014/2015Kreispokal B Schwarzwald540113:6+78:2
6. PlatzVorrunde 2014/2015Kreisklasse B Calw1241765:86-219:15
4. PlatzRückrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw181008115:110+520:16
4. PlatzVorrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw950460:51+910:8
5. PlatzRückrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw1662895:106-1114:18
5. PlatzVorrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw831447:54-77:9
3. PlatzRückrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw181215143:89+5425:11
4. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw951369:48+2111:7
3. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw181332146:71+7529:7
3. PlatzVorrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw961267:40+2713:5
1. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse D West870167:30+3714:2
1. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse D West440036:12+248:0
9. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw921635:72-375:13
8. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw930658:65-76:12


Spielberichte Rückrunde 2014/2015 >Tabelle

Bericht 28.03.2015 TTC Birkenfeld V - Herren III 1:9

Im letzten Punktspiel der Saison konnten die Herren der dritten Mannschaft der TTG den Klassenerhalt sichern. Mit einem sicheren 9:1 Erfolg ist der Verbleib in der Kreisklasse B für eine weitere Saison geschafft. Die dritte Herrenmannschaft darf stolz auf die Saison 2014/2015 zurückblicken.

 

Trotz der vielen Verletzungsausfälle, die man dennoch kompensieren konnte, wurde immer an einem Strang gezogen. Gespannt blickt man in die Zukunft und freut sich auf die nächste Saison.

 

-> zum Spielberichtsbogen

Patrick Ganai: mit zwei Einzelerfolgen hat er entscheidenden Anteil an diesem Sieg in Birkenfeld

 

Bericht 21.03.2015 Herren III - VFL Stammheim II 6:9

Im letzen Heimspiel der Saison, musste sich die dritte Herrenmannschaft gegen die Gäste aus Stammheim  in einem knappen Spiel geschlagen geben. Mit einer 2:1 Führung aus den Doppeln ging man in die Einzelspiele. Der Mann des Spieltages war Erwin Bender, der mit seinen zwei gewonnen Einzeln und Doppel drei Punkte für die Gastgeber beitragen konnte. Die weiteren Punkte für die Gastgeber erzielten Ganai/Schüssler (1), Thomalla (1), Schüssler (1). Am kommenden Samstag heisst es nun im letzten Match der Saison in Birkenfeld zu punkten, um damit den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen.

Vorschau 28.03.2015 TTC Birkenfeld V - Herren III

Für die Herren III eine enorm wichtige Partie. Hier sollten die Unterreichenbacher noch einmal punkten.

Bericht 07.03.2015 VFL Nagold - Herren III 9:0

Am Samstagnachmittag gab es für die dritte Herrenmannschaft in Nagold wenig zu holen. Der Sieg für die Gastgeber hätte dennoch etwas niedriger ausfallen können, da es doch das eine oder andere knappe Spiel gab. Jetzt geht es darum im nächsten Heimspiel wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu holen.

Bericht 28.02.2015 Herren III - SV Gültlingen II 0:9

Mit nur fünf Spielern - W. Thomalla musste kurzfristig erkrankt absagen - unterlagen die Herren III klar dem Tabellenführer SV Gültlingen II mit 0:9. 

 

Lediglich das Doppel Ganai/Bender sowie Patrick Ganai kamen in den Entscheidungssatz und unterlagen denkbar knapp. ( -> Spielberichtsbogen )

 

Damit liegen die Unterreichenbacher mit 9 Pluspunkten zwar auf einem Nichtabstiegsplatz aber immer noch in der Gefährdungszone. Bilder vom Spiel gibts -> hier

Bericht 21.02.2015 TTC Ottenbronn IV - Herren III 9:3

Die dritte Herrenmannschaft der TTG musste sich im Auswärtspiel gegen den stark spielenden Gastgeber aus Ottenbronn mit 9:3 geschlagen geben. Durch das Doppel Seitz/Nutz führten die Unterreichenbacher noch mit 1:0. In den anschließenden Einzeln konnten lediglich jeweils Seitz und Bender noch einen Punkt für die Gäste aus dem Nagoldtal sichern.

Bericht 31.01.2015 Herren III - SF Gechingen II 9:4

Im zweiten Rückrundenspiel konnte die dritte Herrenmanschaft einen Heimsieg feiern. Nach den Doppeln führten die Gastgeber mit 2:1, lediglich Ganai und Schüssler mussten sich geschlagen geben. Den Schlusspunkt zum 9:4 erzielte ein stark spielender Norbert Seitz. Die Punkte für die Gastgeber in denn Einzeln holten Ganai (1), Bender (1), Thomalla (2), Seitz (2) und Nutz (1).

Vorschau 31.01.2015 Herren III - SF Gechingen II

In der Vorrunde hatte man sich in Gechingen unentschieden getrennt. Ob sich dieser Teilerfolg wiederholen – oder gar verbessern – lässt, wird ganz wesentlich davon abhängen, in welcher Besetzung beide Mannschaften auflaufen können. Auf jeden Fall freut sich das Team um Mannschaftskapitän Christian Schüssler auf diese Begegnung und erwartet wieder ein spannendes Spiel. 

Bericht 17.01.2015 TSV Wldbad II - Herren III 2:9

Nahezu in Bestbesetzung konnte die dritte Herrenmannschaft der TTG Unterreichenbach-Dennjächt zu ihrem ersten Match in der Rückrunde der Saison 2014-2015 auswärts beim TSV Wildbad II antreten – und startete gleich mit einem unerwarteten Erfolg die Aufholjagd nach den notwendigen Punkten für den Klassenerhalt. Am Ende der Vorrunde hat man „nur“ auf dem Relegationsplatz 8 in der Kreisklasse B Calw gelegen, und für die angestrebte bessere Platzierung sind genau solch positive Erfolgserlebnisse die Voraussetzung.

Gegen die Wildbader hatte man in der Vorrunde zu Hause noch mit 4:9 verloren; dass die Begegnung diesmal anders herum verlief, lag mit an den Eingangsdoppeln, die alle drei an die Gäste aus dem Nagoldtal gingen. Als dann auch noch Erwin Bender und Patrick Ganai die Führung auf 0:5 ausbauen konnten, schien sich erstmals ein klarer Erfolg der Unterreichenbacher abzuzeichnen. Anschließend konnten die Gastgeber aber beide Partien im mittleren Paarkreuz für sich verbuchen und auf 2:5 verkürzen. Dass dies jedoch die einzigen Punkte der TSV-Spieler bleiben sollten, lag dann an den stark aufspielenden hinteren und vorderen Paarkreuzen der Gäste: Christian Schüssler und Klaus Nutz sowie Patrick Ganai und Erwin Bender ließen nichts anbrennen und entschieden die folgenden Partien für sich.  

Trotz des klaren Sieges: einige Matches waren sehr eng und hart umkämpft, und den wenigen Zuschauern wurden dabei tolle Ballwechsel geboten. Die Mannschaft der TTG bleibt mit diesem Erfolg zwar weiter auf dem Relegationsplatz, konnte jedoch den Abstand zu den vor ihr platzierten Teams verringern.