BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


2. Herren: Kreisklasse A Calw

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
6. PlatzRückrunde 2014/2015Kreisliga Calw Herren18729106:128-2216:20
8. PlatzVorrunde 2014/2015Kreisliga Calw Herren931552:66-147:11
7. PlatzRückrunde 2013/2014Kreisliga Calw Herren18747139:134+518:18
5.PlatzVorrunde 2013/2014Kreisliga Calw Herren942372:66+610:8
1. PlatzRückrunde 2012/2013Kreisklasse A Calw Herren181611158:60+9833:3
1.PlatzVorrunde 2012/2013Kreisklasse A Calw Herren990081:27+5418:0
3.PlatzRückrunde 2011/2012Kreisklasse A Calw Herren181026135:101+3422:14
5.PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse A Calw Herren931558:64-67:11
8. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse A Calw Herren185112103:131-2811:25
8. PlatzVorrunde 2010/2011Kreisklasse A Calw Herren921652:62-225:13
3. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse B Calw Herren181404143:82+6128:8
3. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse B Calw Herren970269:47+2214:4
1. PlatzVorrunde 2009/2010Bezirkspokal B Herren Calw550020:7+1310:0
9. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse A Calw Herren921639:71-325:13
7. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse A Calw Herren923455:66-117:11


Spielberichte Vorrunde 2012/2013 >Tabelle

Bericht 08.12.2012 Herren II - Oberhaugstett III 9:1

Im letzten Heimspiel der Vorrunde gewannen die Herren II mit einer souveränen Vorstellung gegen Oberhaugstett III mit 9:1 und sind damit verlustpunktfrei Herbstmeister der A-Klasse.

 

Lediglich der durch Krankheit gehandicapte Daniel Sawa musste dem Gegner im Entscheidungssatz (17:19) gratulieren. Ansonsten dominierten die TTG-Akteure ihre Gegener mehr oder weniger deutlich.

Bericht 01.12.2012 Herren II - TTF Althengstett III 9:6

Im vorletzten Heimspiel der Vorrunde traf die Mannschaft Herren II mit Ersatzmann Werner Thomalla auf Althenstett III.

 

Unterreichenbach fand besser in die Partie und lag nach den Eingangsdoppeln 3:0 in Front. Im vorderen Paarkreuz erhöhte Christian Weber auf 4:0 während Daniel Sawa seine zweite Sainsonniederlage gegen Thomas Beckert hinnehmen musste. Der an diesem Tag glänzend aufgelegte Patrick Ganai und Routinier Erwin Bender erhöhten jedoch postwendend auf 6:1.

 

Doch dann die Wende: Peter Mollekopf, an diesem Spieltag völlig indisponiert, verlor ebenso wie Werner Thomalla. Als dann noch Christian Weber Thomas Beckert zu einem Dreisatz-Sieg gratulieren musste, waren die Gäste auf 4:6 herangekommen. Durch Siege von Daniel Sawa über Eckehard Flik und abermals Patrick Ganai über Sven Riedel konnten wir zwar auf 8:4 davonziehen, doch die Partie blieb spannend, denn Erwin Bender musste zum ersten Mal in dieser Saison seinem Gegner gratulieren. Er verlor in drei Sätzen gegen A. Stefanik.

 

Nun ruhten die Hoffnungen auf dem hinteren Paarkreuz. Peter Mollekopf unterlag Uwe Flik in fünf Sätzen während Werner Thomalla sich als Joker erwies und gegen S. Kömpf zu einem Dreisatz-Erfolg kam.

 

Fazit: Am Ende konnte nach einer durchwachsenen Leistung dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein 9:6 verbucht werden.

Bericht 24.11.2012 Herren II - Ottenbronn III 9:5

Nach den Doppeln gingen wir mit 2:1 in Führung. Sawa/ Weber gewannen kampflos und Mollekopf/ Ganai waren knapp in fünf Sätzen erfolgreich. Für die Gäste punkteten Keck/Gäckle. 

 

Im ersten Paarkreuz ging ein Punkt kampflos an Weber. Am Nachbartisch verlor Sawa deutlich gegen Keck. Ganz konnte mit einem Sieg gegen Kappler glänzen. Ganai hatte am heutigen Tage kein Glück und verlor klar gegen Gäckle. Im dritten Paarkreuz erzielten wir gegen die Ersatz geschwächten Gäste souverän die Punkte.  Im direkten Vergleich erreichten für uns Weber, Sawa und Bender die noch zu Gesamtsieg fehlenden Erfolge.

Bericht 17.11.2012 WSV Schömberg II - Herren II 5:9

Die TTG trat am Samstag, den 17.11. gegen den bisherigen Tabellenzweiten ,WSV Schömberg II, zum Spitzenspiel an.

Nach den Doppeln führten wir mit 2:1 , nachdem für uns Weber/Sawa und Ganz/Bender erfolgreich waren. Das Schömberger Doppel Rothfuß/Springer sicherte sich den Punkt gegen Ganai/Mollekopf.

In den Einzeln lief es zunächst nicht ganz optimal, da Spitzenspieler Weber gegen den stark aufspielenden Kevin Eutinger den Kürzeren zog. Danach aber bauten wir unsere Führung auf 8:3 aus. Im hinteren Paarkreuz musste Mollekopf die erste Saisonniederlage gegen Schömbergs Jörg Eutinger hunnehmen. In der zweiten Runde gewannen wir im vorderen Paarkreuz beide Spiele klar, während in der Mitte sowohl Ganz gegen Ralph Eutinger als auch Ganai gegen Springer die Punkte den Gastgebern überlassen mussten. Den Siegpunkt zum 9:5 setze dann der weiterhin ungeschlagene Erwin Bender.

Bericht 03.11.2012 Herren II - TV Calmbach IV 9:0

An diesem Wochenende empfingen die Herren II die Gäste aus Calmbach. Während wir nur auf unsere etatmäßige Nr. 6 Peter Mollekopf verzichten mussten, kamen die Calmbacher ohne ihre Nr. 1 und 4.

Vom ersten Ball an dominierten wir das ganze Spiel. An diesem Tag waren für unsere Gäste 7 Satzsiege die einzige Ausbeute. Für uns waren somit Weber, Sawa, Ganz, Ganai, Bender und Bernhardt erfolgreich. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Michael Bernhardt mit seinem 3:0 erfolg gegen Leibig, da er normalerweise 2 Klassen tiefer spielt.

Bericht 23.10.2012 Pokal Herren II - SF Gechingen 0:4

Im Pokalspiel gegen die Kreisligamannschaft SF Gechingen hatte man an diesem Tag keine Chance. Lediglich Patrick Ganai gelang ein Satzsieg. Weber und Sawa mussten ihre Spiele jeweils 0:3 abgeben. Schlussendlich bleibt uns nur den Gechingern viel Erfolg zu wünschen.

Bericht 20.10.2012 TV Höfen - TTG Herren II 4:9

Mit 9:4 gelingt den Herren II ein wichtiger Auswärtssieg in Höfen, der allerdings nicht so klar war, wie es das Ergebnis aussagt.

 

Zum Spielverlauf: Nachdem wir auf Daniel Sawa verzichten mussten (Ersatzgestellung in der ersten Mannschaft), gingen wir mit neuer Aufstellung in die Doppel. Dabei brachten uns Bender/Ganz gegen Rapp/Walter (3:0) und Weber/Mollekopf gegen Hegel/Zauner (3:1) bei einer 5 Satz Niederlage von Ganai/Thomalla mit 2:1 in Führung. 

Danach dann eine Punkteteilung in allen Paarkreuzen zur engen 5:4 Führung nach dem ersten Durchlauf. Das Spiel stand auf des Messers Schneide. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ließ Clemens Ganz, der in seinem ersten Spiel noch weit unter seinem Leistungsvermögen blieb, Walter keine Chance und siegte klar mit 3:0 (-> Video anschauen). Durch weitere Siege von Christian Weber, Erwin Bender und Patrick Ganai war der zweite Auswärtssieg unter Dach und Fach. Bemerkenswert die starke kämpferische Leistung von Erwin Bender, der in beiden Einzeln im mittleren Paarkreuz jeweils in 5 Sätzen seine Gegner niederrang und damit zusammen mit Christian Weber (-> Video anschauen) mit jeweils zwei Einzelsiegen und einem Doppelsieg zu den erfolgreichsten Spielern zählte.

 

Alles in allem eine geschlossene Mannschaftsleistung die zeigte, dass auch bei engen Spielverläufen die Moral der Mannschaft stimmt. Ein besonderer Dank gilt Werner, der sich trotz angeschlagener Gesundheit als Ersatzmann zur Verfügung stellte.

Bericht 13.10.2012 TV Calmbach III - Herren II 2:9

In das vom Schwarzwälder Bote als absolutes Spitzenspiel auf Augenhöhe angekündigte Duell gingen beide Teams nahezu in Bestbesetzung. Lediglich bei Calmbach wurde Peter Keppler durch Kurt Lohse ersetzt.


Und gleich zu Anfang der Partie zeigte sich, dass Calmbach entschlossen war, daß Spiel zu gewinnen: Daniel und Christian konnten eine 3:0 Führung der Hausherren mit Glück im fünften Satz bei 8:9 Rückstand gerade noch verhindern. Doch damit war der Abend aus Sicht von Calmbach auch schon gelaufen. Lediglich Weszkallnies konnte sein Spiel noch spannend gestalten, verlor dann aber doch im fünften Satz mit 10:12 gegen Daniel. Am Ende stand ein nicht erwarteter aber denoch verdienter 9:2 Sieg aus unserer Sicht.

Bericht 29.09.2012 TTC Egenhausen - Herren II 4:9

Im ersten Auswärtsspiel in dieser Spielrunde in Egenhausen wussten wir nicht mit welcher Aufstellung der Gegner antritt. Der Kreisligaabsteiger spielte in der vorigen Partie mit Ersatz. Gegen die TTG waren aber fast alle Spieler an Bord. In den Eingangsdoppeln konnten wir eine Führung mit 2:1 herausspielen. (Weber/Sawa und Bender/Thomalla gewannen). Im vorderen Paarkreuz musste Weber seinem Kontrahenten zum Sieg gratulieren. Am  Nachbartisch gewann Sawa sicher. In der Mitte kam die volle Ausbeute. Mit starken Leistungen von Ganai und Bender. Hinten teilte man sich die Spiele. Mollekopf gewann, während Thomalla knapp verlor. Im zweiten Durchgang musste sich nur noch Ganai geschlagen geben. Endergebnis 9:4

Bericht 15.09.2012 Herren II - VFL Nagold II 9:0

Zu Saisonbeginn konnte die zweite Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Daniel Sawa gleich 2 Punkte auf ihr Konto gutschreiben. Diese waren allerdings zu keiner Zeit gefährdet, da die Gäste aus Nagold nicht komplett antraten.

Die Unterreichenbacher Weber, Sawa, Ganz, Ganai, Bender und Mollekopf gaben insgesamt nur drei Sätze ab.

Bestritten souverän ihr erstes Doppel: Peter Mollekopf und Patrick Ganai

Bis auf die Begegnung Mollekopf – Krebs, die in den fünften Satz ging, waren alle Unterreichenbacher hoch überlegen. „Das wird keine Partie auf Augenhöhe“, sagten die Nagolder schon vor Spielbeginn.