BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


2. Herren: Kreisliga A Nord

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
6. PlatzRückrunde 2014/2015Kreisliga Calw Herren18729106:128-2216:20
8. PlatzVorrunde 2014/2015Kreisliga Calw Herren931552:66-147:11
7. PlatzRückrunde 2013/2014Kreisliga Calw Herren18747139:134+518:18
5.PlatzVorrunde 2013/2014Kreisliga Calw Herren942372:66+610:8
1. PlatzRückrunde 2012/2013Kreisklasse A Calw Herren181611158:60+9833:3
1.PlatzVorrunde 2012/2013Kreisklasse A Calw Herren990081:27+5418:0
3.PlatzRückrunde 2011/2012Kreisklasse A Calw Herren181026135:101+3422:14
5.PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse A Calw Herren931558:64-67:11
8. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse A Calw Herren185112103:131-2811:25
8. PlatzVorrunde 2010/2011Kreisklasse A Calw Herren921652:62-225:13
3. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse B Calw Herren181404143:82+6128:8
3. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse B Calw Herren970269:47+2214:4
1. PlatzVorrunde 2009/2010Bezirkspokal B Herren Calw550020:7+1310:0
9. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse A Calw Herren921639:71-325:13
7. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse A Calw Herren923455:66-117:11


Spielberichte Vorrunde 2019/2020 >Tabelle

Bericht 30.11.2019 TTF Althengstett III - TTG-Herren II 3:9

Bereits in den Eingangsdoppeln konnte die TTG mit 2:1 in Führung gehen. Die Paarungen Klaus/Blessing und Schlipf/Baumeister konnten gegen Ihre Widersacher Hummel/Beckert und Stefanik/Flik mit einem 3:0 und 3:1 den Sieg verzeichnen. Lediglich das Doppel Kroker/Ganai musste sich Riedel/Orth, dem Doppel 1 der Althengstetter, geschlagen geben.

Im vorderen Paarkreuz bauten die Unterreichenbacher die Führung dann weiter aus. Fabian Kroker und Benjamin Klaus dominierten Ihre Gegner Sven Riedel und Walter Hummel. Im mittleren Paarkreuz musste sich Manuel Blessing dann leider mit einem 1:3 bei zwei Sätzen in der Verlängerung dem stark aufspielenden Andreas Stefanik geschlagen geben. Sein Teamkollege Patrick Ganai hatte etwas mehr Glück und gewann in vier knappen Sätzen gegen seinen Widersacher Uwe Flik. Im hinteren Paarkreuz konnte sich Johannes Baumeister in einem spannenden Spiel mit 3:2 gegen Thomas Beckert durchsetzen. Den siebten Punkt für die Unterreichenbacher setzte Markus Schlipf gegen Marcel Orth. Im vorderen Paarkreuz landeten die Althengstetter einen Überraschungssieg. Benjamin Klaus musste sich dem stark aufspielenden Sven Riedel mit 0:3 geschlagen geben. Den achten Punkt und den somit sicheren Punktgewinn für die TTG sicherte Fabian Kroker mit einem Erfolg gegen Walter Hummel. Sein Teamkollege Patrick Ganai machte den Sack zu und bezwang seinen Gegner Andreas Stefanik im Entscheidungssatz.

Somit konnte die TTG Unterreichenbach Dennjächt II mit einem verdienten 9:3 Sieg den dritten Platz in der Tabelle erklimmen.

alle Berichte