BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


2. Herren: Kreisliga A Nord

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
6. PlatzRückrunde 2014/2015Kreisliga Calw Herren18729106:128-2216:20
8. PlatzVorrunde 2014/2015Kreisliga Calw Herren931552:66-147:11
7. PlatzRückrunde 2013/2014Kreisliga Calw Herren18747139:134+518:18
5.PlatzVorrunde 2013/2014Kreisliga Calw Herren942372:66+610:8
1. PlatzRückrunde 2012/2013Kreisklasse A Calw Herren181611158:60+9833:3
1.PlatzVorrunde 2012/2013Kreisklasse A Calw Herren990081:27+5418:0
3.PlatzRückrunde 2011/2012Kreisklasse A Calw Herren181026135:101+3422:14
5.PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse A Calw Herren931558:64-67:11
8. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse A Calw Herren185112103:131-2811:25
8. PlatzVorrunde 2010/2011Kreisklasse A Calw Herren921652:62-225:13
3. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse B Calw Herren181404143:82+6128:8
3. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse B Calw Herren970269:47+2214:4
1. PlatzVorrunde 2009/2010Bezirkspokal B Herren Calw550020:7+1310:0
9. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse A Calw Herren921639:71-325:13
7. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse A Calw Herren923455:66-117:11


Spielberichte Vorrunde 2018/2019 >Tabelle

Bericht 15.12.2018 TTG-Herren II - TTF Althengstett 8:8

Als Tabellenzweiter kam die zweite Herrenmannschaft der TTG Unterreichenbach/Dennjächt gegen Althengstett II nicht über ein 8:8 hinaus. Dabei dominierte die TTG-Truppe das Match nach dem 1:2 in den Doppeln mit Punkten von Fabian Kroker, Patrick Ganai, Maximilian Schneider (2), Brigitte Sommer und Johannes Baumeister. Doch Detlef Schaible (2), Walter Gauß, Michael Volz, Walter Hummel und Uwe Flik hielten dagegen und schließlich führten die Althengstetter vor dem Schlussdoppel mit 8:7. Fabian Kroker/Maximilian Schneider retteten jedoch mit einem 11:6, 0:11, 11:7, 5:11, 11:7 über Detlef Schaible/Walter Gauß noch das Remis.

Ein Punktverlust, der der TTG II im Kampf um den Aufstieg noch weh tun kann. Wieder einmal stand kurzfristig ein Spieler nicht zur Verfügung. Teamkapitän Fabian Kroker ist um seine Aufgabe nicht zu beneiden. In Anbetracht der Personalsituation müssen die Unterreichenbacher mit dem zweiten Tabellenplatz nach Abschluss der Vorrunde mehr als zufrieden sein.

alle Berichte