BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


2. Damen: Bezirksklasse

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
3. PlatzVorrunde 2014/2015Bezirksklasse850345:33+1210:6
5. PlatzRückrunde 2013/2014Kreisliga810724:60-362:14
6. PlatzVorrunde 2013/2014Kreisliga500512:40-280:10
3. PlatzRückrunde 2012/2013Bezirksklasse Schwarzwald1051458:48+1011:9
3. PlatzVorrunde 2012/2013Bezirksklasse Schwarzwald521228:26+25:5
6. PlatzRückrunde 2011/2012Bezirksklasse Schwarzwald2011424:32-83:9
7. PlatzVorrunde 2011/2012Bezirksklasse Schwarzwald1041547:56-99:11
7. PlatzRückrunde 2010/2011Bezirksklasse Schwarzwald1441948:93-459:19
7. PlatzVorrunde 2010/2011Bezirksklasse Schwarzwald720518:47-294:10


Spielberichte Vorrunde 2011/2012 >Tabelle

Bericht 10.12.2011 Damen II - TT Klosterreichenbach 8:2

Am letzten Spieltag kam der Tabellenführer Klosterreichenbach zum Match gegen unsere zweite Damenmannschaft in die Tannberghalle.

Obwohl die Unterreichenbacherinnen durch den Ausfall von Regina Bantel geschwächt waren konnten sie einige Sätze für sich gewinnen. Hanna van de Braak/ Sonja Sawa verloren gegen das Spitzendoppel der Gäste erst im Entscheidungssatz.

In den Einzeln machten Hanna van de Braak und Melanie Kaiser ihren Gegnerinnen viel Mühe und spielten bis in den 5. Satz. Am Ende waren jedoch die Gäste aus dem Murgtal erfolgreich.

 

Unser Ziel war es am Anfang der Runde, dass wir uns im Mittelfeld platzieren. Dies haben wir nicht ganz, aber fast, geschafft. Wir haben uns auf dem 7. Platz eingereiht. Damit können wir ganz zufrieden sein, da wir trotz mehrerer Ausfälle teilweise sehr gut gespielt haben.

Bericht 30.11.2011 SF Gechingen - Damen II 8:2

Auch an diesem Spieltag, traten die Unterreichenbacherinnen nicht mit ihrer Standardaufstellung an. Unsere Spielerin Regina Bantel fiel aus und wurde durch unsere Jugendersatzspielerinn Hanna van de Braak vertreten. Selbst durch die Unterstützung fiel es allen nicht gerade leicht Sätze zu gewinnen. Schon nach den Doppeln von Lisa-Marie Eberle/Melanie Kaiser und Hanna van de Braak/Sonja Sawa stand es 0:2 gegen uns.

Den ersten Sieg verbuchte Lisa-Marie Eberle gegen Andrea Breitling im 5.Satz.Ein starkes und spannendes Spiel. Souveräner holte Melanie Kaiser in 3 Sätzen den zweiten und letzten Punkt gegen Monika Haag. Danach konnten nur noch vereinzelte Sätze für Unterreichenbach entschieden werden.

Trotz den Verletzungen und Ausfällen der Damen I und Damen II, halten sich die Damen II nicht schlecht. Sie versuchen immer das Beste rauszuholen bzw. das Beste aus der Situation zu machen.

Bericht 19.11.2011 SV Gültlingen - Damen II 1:8

Im Spiel gegen Gültlingen spielten unsere beiden Jugendersatzspielerinnen Franziska Wrobel und Hanna van de Braak, sowie Anja Tischendorf und Sonja Sawa. Alle gewannen ihre Einzel. Gültlingen machte den Ehrenpunkt im Doppel gegen Tischendorf / Sawa.

Bericht 05.11.2011 Damen II - TTC Birkenfeld 3:8

Auch an diesem Wochenende erhielten die Damen 2 durch den Ausfall von Mannschaftsführerin Lisa-Marie Eberle Unterstützung aus der Jugend von Franziska Wrobel. Bekanntlich liegt Birkenfeld in der Bezirksklasse meist nur wenige Plätze vor den Unterreichenbacher Damen 2. Eine theoretische Chance bestünde allemal. Dennoch zeigten die Birkenfelder Damen auf ein Neues, dass zwischen Theorie und Praxis ein enormer Unterschied bestehen kann. Zum Einen liegt das sicherlich an der jahrelangen Erfahrung der Birkenfelderinnen, zum anderen an der noch nicht vollständig ausgeprägten Leistung der Untereichenbacherinnen, teilweise jedoch auch an einer mental unzureichenden Siegessicherheit.

Nach den beiden Doppel stand es in der Begegnung der Damenmannschaften unentschieden. Eine Tendenz war zu diesem Zeitpunkt noch nicht erkennbar. In den anschließenden Einzeln mussten sich die Unterreichenbacher Damen2 den Gegnerinnen beugen. In der ersten Runde konnte das vordere Paarkreuz, trotz der stark umkämpften Spiele, keinen Punkt für sich gewinnen. Im hinteren Paarkreuz war es wieder einmal Sonja Sawa, die im entscheidenden fünften Satz siegte. Die zweite Einzelrunde begann mit einem 3:0-Erfolg von Franziska Wrobel, wurde dann aber durch die weiteren Niederlagen ihrer Mannschaftskolleginnen getrübt. Als Resultat bleibt eine 3:8 Niederlage der Unterreichenbacher Damen 2, ein leider viel zu deutliches Ergebnis.

 

Erst wenn dieser Angstgegner einmal bezwungen werden kann, können die Unterreichenbacherinnen auf einen Tabellenplatz im Mittelfeld der Bezirksklasse Stolz sein.

Bericht 27.10.2011 TV Oberhaugstett II - Damen II 4:8

In die neue Saison tritt Oberhaugstett mit zwei Mannschaften an. Durch unser Unentschieden gegen die erste Damenmannschaft hatten wir Hoffnung auf einen Erfolg gegen die "Zweite". Was uns dann auch gelang.

Nach den Doppeln mit unseren Kombinationen, Melanie Kaiser/Lisa-Marie Eberle und Regina Bantel/Sonja Sawa, führten wir schon mit 2:0. Auch in den Einzeln sah es gut aus für uns. Lisa-Marie Eberle gewann souverän drei Einzel. Einen weiteren Punkt holte sich Melanie Kaiser mit einem 3:0 Sieg gegen Ina Göringer. Die restlichen zwei Punkte machte dann Sonja Sawa in jeweils 3:0 Sätzen fest.

 

Wir sind momentan auf Platz 4 in der Tabelle und möchten uns auch gerne bis zum Ende im guten Mittelfeld aufhalten. Trotz Schwierigkeiten und Ausfall mancher Spielerinnen aus der 1. Mannschaft bzw. der 2., lassen wir uns nicht unterkriegen und versuchen das Beste daraus zu machen.

Bericht 22.10.2011 VfB Cresbach-Waldachtal - Damen II 4:8

Mit großer Neugier gingen die TTG- Damen in das Spiel gegen die Neulinge vom VfB Cresbach-Waldachtal.

Das Doppel Melanie Kaiser/Regina Bantel, ließ den Gegnern Hayer/Kübler N. keine Chance und gewannen somit den ersten Punkt für ihre Mannschaft.

Die Matchwinner für die Unterreichenbacher an diesem Wochenende waren Sonja Sawa und Regina Bantel, die alle möglichen Einzelbegegnungen für sich entscheiden konnten. Auch die Spielerinnen Anja Tischendorf und Melanie Kaiser, zeigten starken Einsatz und konnten jeweils ein Einzel, zum letztendlichen 8:4 Gesamtsieg, hinzusteuern.

 

Als Fazit ist anzumerken, dass das Engagement jeder einzelnen Spielerin hervorzuheben ist und nun mit neuem Ehrgeiz in das nächste Spiel gestartet wird.

Bericht 15.10.2011 TTC Mühringen II - Damen II 8:1

Obwohl Mühringen zu dem stärksten Drittel der Damen-Bezirksklasse zählt, gingen die Unterreichenbacherinnen nach ihrem letzten Unentschieden gegen Oberhaugstett I mit gestärktem Rücken in den Kampf. Lisa-Marie Eberle konnte nicht am Spiel teilnehmen, sollte aber durch unsere Jugendersatzspielerin Franziska Wrobel würdig vertreten werden.

Bereits im Doppel war die Stärke des Gegners klar zu spüren. Zwar gelang es Worbel/Kaiser gegen Sauter/Wolf den ersten Satz für sich zu entscheiden, sie konnten jedoch im Anschluss daran das Spiel nicht gewinnen. Auch Bantel/Sawa waren den Gegnerinnen Fischer/Haese unterlegen.

 

In den darauffolgenden Einzeln durften Franzsika Worbel, Melanie Kaiser und Regina Bantel zwar ihr Erlerntes unter Beweis stellen. Es gelangen auch einzelne Satzgewinnen, allerdings waren sie für einen Spielgewinn nicht ausreichend. Den Ehrenpunkt erzielte Sonja Sawa gegen Ute Wolf mit einem deutlichen 3:0 Sieg. Schlussendlich machte es Melanie Kaiser gegen Birgit Haese noch einmal spannend, musste aber dennoch im Entscheidungssatz den Punkt an ihre Gegenerin abgeben.

 

Nach der deutlichen Niederlage mit 1:8 gegen Mühringen wurde wieder einmal deutlich, dass die Unterreichenbacher Damen 2 noch Verbesserungspotential besitzen und bereiten sich jetzt für das nächste Spiel gegen den Neuzugang Cresbach-Waldachtal vor.

Bericht 08.10.2011 TV Oberhaugstett I - Damen II 7:7

Bei dem Spiel gegen Oberhaugstett I, traten die Unterreichenbacherinnen nicht mit der gewohnten Mannschaft an. Zwei Jugendersatzspielerinnen, Franziska Wrobel und Hanna van de Braak, unterstützen die Damen II.

Die Nagoldtäler hatten keinen guten Start. Beide Doppel gingen an die Oberhaugstetter. Auch bei den Einzeln am Anfang stand das Spiel unter keinen guten Stern für die Gäste. Erst nach einem 5:0 Rückstand kamen Unterreichenbacherinnen ins Spiel. Den ersten 3:0 Sieg holte sich Hanna van de Braak gegen Verena Leonhardt. In einem spannenden Spiel gelang es Franziska Wrobel, trotz einer 2:0 Führung, leider nicht das Spiel gegen Petra Baitinger im 5. Satz für sich zu entscheiden.

Danach waren die TTG-Damen erfolgreicher. Lisa-Marie Eberle gewann ihre nächsten 2 Spiele gegen Jaqueline Zens und Verena Leonhardt souverän. Auch Sonja Sawa siegte gegen Verena Leonhardt mit 3:1 Sätzen. Einen 3:0 Sieg holte sich Franziska Wrobel gegen Corinna Roller. Auch die jüngste in der TTG-Mannschaft, Hanna van de Braak, ließ nichts anbrennen. Die letzten beiden Einzel gegen Corinna Roller und gegen die Spitzenspielerin der Oberhaugstetter, Petra Baitinger, gewann sie jeweils mit 3:2 Sätzen und war somit die Abräumerin des Tages.

 

Zum Ende dieses Spieltages kann man sehr stolz auf unsere Jugend (Franzi und Hanna) sein, die bei dem Spiel sich sehr gut geschlagen haben und Regina Bantel und Melanie Kaiser sehr gut vertraten.

Bericht 01.10.2011 Damen II - SF Emmingen II 8:0

Gegen die Gegnerinnen aus Emmingen, waren wir guter Hoffnung die Punkte in Unterreichenbach zu behalten. Schon in den Doppeln ging die Punktejagd los. Regina Bantel/Sonja Sawa sowie Melanie Kaiser und Lisa-Marie Eberle gewannen ihr Doppel klar.

 

Sogar in den Einzeln hatten die Emmingerinnen keine Chance einen Punkt zu holen. Es gelang ihnen nur vereinzelt Sätze zu gewinnen, die aber unsere Damen nicht davon abhielten die Gegner in die Ecke zu spielen. Die Unterreichenbacherinnen haben an diesem Tag gezeigt, was sie gelernt und wie sie sich weiter entwickelt haben. An diesem Tag boten die Damen II der TTG eine starke Leistung an die sie in den kommenden Begegnungen anknüpfen wollen.

Bericht 24.09.2011 Damen II - VfL Stammheim 2:8

Im ersten Spiel in der neuen Saison trafen die Damen II gleich gegen die starken Stammheimerinnen. Auch wenn die Erwartungen nicht sehr hoch waren, konnten unsere Spielerinnen teilweise gute Leistungen in einzelnen Sätzen zeigen. Die Unterreichenbacherinnen hatten einen guten Start im Doppel. Melanie Kaiser und Lisa-Marie Eberle gewannen ihr Spiel mit 3:2 und holten somit ihren ersten Punkt. Regina Bantel und Sonja Sawa hatten keinen so großen Erfolg und konnten nur einen Satz gegen Hoai An Dang und Petra Gnauert gewinnen.

In den Einzeln konnten von Lisa-Marie Eberle und Sonja Sawa Sätze für uns gewinnen. Ein Spielgewinn gelang zum Schluss noch Melanie Kaiser in einem Fünfsatzkrimi gegen Petra Ganauert.

Auch wenn die Damen II zum Saisonauftakt deutlich verloren, nimmt es ihnen nicht den Mut weiter zu  kämpfen. Ihr Ziel wird es in dieser Runde zu sein, sich im Mittelfeld zu platzieren und keinen leichten Gegner darzustellen.