BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


1. Jungen: Kreisliga A Nord

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
2. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisliga Nord641129:22+79:3
6. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisliga Nord713330:37-75:9
6. PlatzVorrunde 2010/2011Bezirksklasse830533:38-56:10
1. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisliga Nord Jungen880048:8+4016:0
1. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse A Nord Jungen660036:6+3012:0
1. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse D Nord Jungen770042:7+3514:0
4. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse D Nord Jungen512221:26-54:6


Spielberichte Rückrunde 2018/2019 >Tabelle

Bericht 30.03.2019 TV Oberhaugstett - TTG-Jungen I 0:6

Am Samstag, den 30.03.2019, trafen die Jungen I der TTG Unterreichenbach-Dennjächt auf den Tabellenzweiten aus Oberhaugstett. Beide Mannschaften waren bis zu diesem Aufeinandertreffen ungeschlagen. Deshalb schien dieses Match ein sehr spannendes zu werden. Im ersten Doppel konnten die Köpcke Brüder überzeugen und schlugen die Oberhaugstetter mit 3:0. Auch die Paarung Konanz/Aechtler bewahrte die Ruhe und sie gewannen verdient mit 3:1.

Im vorderen Paarkreuz holten die Köpcke Brüder souverän zwei Punkte für die TTG Unterreichenbach-Dennjächt. Somit stand es bereits nach 30 min 4:0 für die TTG Unterreichenbach-Dennjächt. Im dritten Spiel lag Lukas Aechtler unglücklich mit 0:2 hinten. Er verlor die ersten beiden Sätze denkbar knapp mit 10:12 und 11:13. Im dritten Satz lag Lukas Aechtler mit 2:8 Punkten zurück, alles schien entschieden. Doch er gab nicht auf und kämpfte um jeden Punkt. Sein Engagement sollte belohnt werden und so konnte er den dritten Satz mit 12:10 für sich entscheiden. Den vierten Satz gewann er souverän mit 11:5. Im Entscheidungssatz ging er schnell in Führung, diese Führung schmolz allerdings gegen Ende des Spiels und so mussten die mitgereisten Fans noch einmal zittern, bevor er den Satz mit 11:9 für sich entscheiden konnte. Im letzten Spiel trat Tim Konanz gegen Niels Roller an, dieser war bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagen. Im ersten Satz spürte Tim Konanz diese Stärke und verlor den ersten Satz mit 3:11. Nach hervorragenden Tipps in der Satzpause wendete sich das Blatt und Tim Konanz gewann die weiteren Sätze mit 11:6, 11:8 und 11:9. Damit siegten die Jungen I der TTG Unterreichenbach-Dennjächt verdient mit 6:0 und sicherten sich somit die Meisterschaft. In der nächsten Saison treten die TTG- Jungs in der Bezirksklasse an und werden den Gegnern ihr Können zeigen.

Vorschau 30.03.2019 TV Oberhaugstett - TTG-Jungen I

Zum letzten Saisonspiel, bei dem es um den Meistertitel geht, reist die erste Jungenmannschaft der Unterreichenbacher nach Oberhaugstett. Beide Teams haben ihre Begegnungen überlegen gewonnen, so dass eine Prognose über den Spielausgang schwer fällt. Vielleicht muss man den Gastgebern, mit dem Heimvorteil im Rücken,  die Favoritenrolle zuschanzen.

Bericht 02.03.2019 TTG-Jungen I - SF Emmingen 6:0

Für das Spiel in Untereichenbach standen den Gästen aus Emmingen nur drei Spieler zur Verfügung. So entwickelte sich eine recht einseitige Partie, obwohl auch die Hausherren nicht auf ihre Bestbesetzung zurückgreifen konnten. Insgesamt ließ  das TTG-Team nur einen einzigen Satzgewinn zu. Mit deutlichen Ergebnissen setzten sich in den Einzeln Moritz Köpcke, Pascal Haisch, Lukas Aechtler und Tom Riexinger durch.

Vorschau 02.03.2019 TTG-Jungen I - SF Emmingen

Gegen den Tabellenletzten gehen die Jungen I als Favoriten ins Rennen und haben die Chance, ihre Tabellenführung zu festigen.

Bericht 15.02.2019 TTG-Jungen I - TTG Jungen II 6:0

Am Trainingsabend wurde die Begegnung der Jungen I gegen die Jungen II ausgespielt. In der Standardbesetzung mit Mario und Moritz Köpcke, Tim Konanz und Pascal Haisch erzielten die Jungen I einen 6:0 Erfolg gegen ihre Trainingskameraden Lukas Aechtler, Tom Riexinger, Dario Simunovic und Gabriel Mineikis. Bei einer fairen Spielatmosphäre konnten Aechtler/Riexinger einen Satz gegen das Spitzendoppel Köpcke/Köpcke gewinnen, ansonsten gingen die Begegnungen jeweils in 3:0 Sätzen zugunsten der Jungen I aus.

 

Die Jungen I stehen weiterhin mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze und die Jungen II nehmen einen mittleren Tabellenplatz ein. Die Trainingsfortschritte sind in beiden Mannschaften sichtbar und beide Mannschaften können mit ihren Leistungen zufrieden sein, auch wenn die Jungen I dieses Spiel so deutlich für sich entscheiden konnten.

Vorschau 15.02.2019 TTG Jungen I - TTG- JUngen II

Nächsten Freitag treten die Jungen 1 und die Jungen 2 gegeneinander an. Klarer Favorit sind die Jungen 1. Für die Jungen 2 geht es darum, weiter Wettkampfpraxis zu sammeln. Spielbeginn ist um 18.30 in der Tannberghalle.

Bericht 09.02.2019 TTG- Jungen I - SV Gültlingen II 6:0

Die Jungen 1 der TTG spielten am vergangenen Wochenende in der Tannberghalle gegen die Gäste aus Gültlingen. In einer einseitigen Partie zeigten sich die TTG in spielstarker Verfassung. Den einzigen Satzverlust musste Moritz Köpcke gegen die gegnerische Nummer 1 hinnehmen. Mario Köpcke , Tom Konanz und Pascal Haisch gewannen ohne Satzverlust ihre Spiele , sodass in Rekordtempo von 44min Spielzeit der 6:0 Heimerfolg zubuche stand. Nach 3 Spieltagen übernehmen die TTG Jungen 1 die vorzeitige Tabellenführung und zeigen ,dass sich der Trainingseifer bezahlt macht.

Bericht 02.02.2019 TTC Egenhausen - TTG Jungen I 0:6

Die Jungen I präsentierten sich in Egenhausen als die stärkere Mannschaft und holten einen 6:0 Sieg. Gegen die unerfahreneren Jungen aus Egenhausen behielten sie einen kühlen Kopf und konnten alle Spiele nach 50 min Spielzeit für sich entscheiden. Lediglich Tim Konanz gab einen Satz an die gegnerische Nummer 1 ab. Mario Köpcke, Pascal Haisch und Lukas Aechtler konnten ohne Satzverluste alle Spiele deutlich für sich entscheiden. Nach diesem Wochenende befinden sich die Jungen I verdient auf dem 2. Tabellenplatz.

Vorschau 09.02.2019 TTG-Jungen I - SV Gültlingen II

Gegen Gültlingen II konnten die Jungen I derf TTG bereits in der Vorrunde deutlich gewinnen, so dass sie als Favoriten in die Begegnung gehen.

Bericht 26.01.2019 TTG-Jungen I - TT Altburg II 6:3

Am ersten Spieltag der Rückrunde begrüßte man die zweite Jungenmannschaft aus Altburg. In der letzten Begegnung trennte man sich mit einem 5:5. Da man dieses Mal komplett antreten konnte, standen die Chancen sehr gut ein besseres Ergebnis erzielen zu können. Unterreichenbach spielte mit Mario Köpcke, Moritz Köpcke, Tim Konanz und Pascal Haisch.

In den Doppeln spielten die Brüder Köpcke gegen Wurster / Walter. Das blinde Verständnis und Können der Brüder Köpckes wurden mit einem klaren 3:0 belohnt. Das Doppel Konanz / Haisch war zwar 0:3 ausgegangen allerdings verkauften Sich die beiden unter Wert. Sowohl im ersten, als auch im Zweiten Satz gab man die Führung immer wieder aus der Hand und lies die Gegner Müller / Albers immer wieder ins Spiel kommen. In den Einzeln lief es dann deutlich besser. Lediglich der Spitzenspielen Len Müller, welcher erst 8 Jahre alt ist, konnte dem vorderen Paarkreuz die Punkte abnehmen. Beide Köpckes verloren klar mit 0:3. Alle anderen Einzel wurden mit 3:0 für die Gastgeber entschieden. Somit gewann die TTG ihren Rückrundenauftakt mit 6:3. Weiter so.