BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


1. Jungen: Kreisliga A Nord

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
2. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisliga Nord641129:22+79:3
6. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisliga Nord713330:37-75:9
6. PlatzVorrunde 2010/2011Bezirksklasse830533:38-56:10
1. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisliga Nord Jungen880048:8+4016:0
1. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse A Nord Jungen660036:6+3012:0
1. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse D Nord Jungen770042:7+3514:0
4. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse D Nord Jungen512221:26-54:6


Spielberichte Vorrunde 2018/2019 >Tabelle

Bericht 08.12.2018 SF Emmingen - TTG-Jungen I 3:6

In der letzten Begegnung der Vorrunde für die erste Jungenmannschaft trat man in Bestbesetzung mit Mario Köpcke. Moritz Köpcke, Tim Konanz und Johanna Bayer in Emmingen an. In der vergangenen Saison unterlag man noch mit 6:1 doch heute reiste man mit anderen Vorzeichen an. 2 Tabellenplätze besser musste man sich in der Favoritenrolle sehen.

Bereits nach den Doppeln zeigte sich die deutlich verbesserte Spielstärke der Unterreichenbacher Rookies und die TTG ging mit 0:2 in Führung. Der erste Durchgang im Einzel konnten sich sowohl Mario Köpcke als auch Tim Konanz klar durchsetzen. Trotz ansehnlicher Ballwechsel mussten sowohl Moritz Köpcke als auch Johanna Bayer die Punkte in Emmingen lassen. Im zweiten Durchgang unterlag Mario Köpcke zwar deutlich mit 3:0 dem Spitzenspieler der Emminger – allerdings muss man beachten, dass alle Sätze extrem eng waren. In den folgenden Begegnungen holte Moritz Köpcke den Punkt zum 3:5 für die TTG. Den Siegpunkt zum 3:6 gewannTim Konanz nach vier hart umkämpften  Sätzen.

Nach der Vorrunde kann man mit einem dritten Platz durchaus zufrieden sein, wenn man um einen Aufstieg in die Bezirksklasse spielen möchte, müssen noch einige Schippen mit Leistung draufgepackt werden.

Vorschau 08.12.2018 SF Emmingen - TTG Jungen I

Emmingen hat bisher nur Siege gegen Gültlingen II und die zweite Mannschaft der TTG zu verbuchen. Nach den Leistungen der letzten Wochen ist ein weiterer Sieg möglich, wenn die Jungen I konzentriert in das Spiel gehen.

Bericht 01.12.2018 SV Gültlingen II - TTG-Jungen I 0:6

Einen überzeugenden Auftritt zeigten die Jungen I der Unterreichenbacher in Gültlingen. Nach den Eingangsdoppeln brachten sowohl Moritz Köpcke/Tim Konanz als auch Mario Köpcke/Johanna Bayer ihrer Mannschaft jeweils einen Punkt ein. Ohne Satzverlust spielten Mario Köpcke, Moritz Köpcke und Pascal Haisch ihre Einzel souverän durch. Den Schlusspunkt zum 6:0 Erfolg setzte Tim Konanz in einem spannenden 5-Satzspiel. Nach einem 1:2 Rückstand gab er noch einmal alles und behielt im Entscheidungssatz einen kühlen Kopf. Damit setzten die Jungen I der TTG ein Ausrufezeichen und klettern in der Tabelle mit einer ausgeglichenen Bilanz auf den 4. Platz.

Vorschau 01.12.2018 SV Gültlingen II - TTG-Jungen I

Mit Gültlingen II treffen die Jungen I auf einen Gegner auf Augenhöhe. Beide Mannschaften feierten Siege gegen Althengstett III und gegen die zweite Mannschaft der TTG. Vielleicht können die Jungen I auf ihrer Erfolgswelle bleiben und noch weitere Punkte für sich gewinnen. 

Bericht 23.11.2018 TTG-Jungen I - TTG Jungen II 6:1

Am Freitag den 23.11.2018 spielten die TTG Jungen 1 gegen die TTG Jungen 2. Für die Jungen 1 spielten Mario Köpcke, Moritz Köpcke, Tim Konanz und Johanna Bayer. Für die Jungen 2 Tom Riexinger, Pascal Haisch, Lukas Aechtler und Dario Simunovic. In den Doppeln hatten die Jungen 1 deutliches Übergewicht und gewannen beide Doppel glatt mit 3:0.

In den Einzeln spürte man das sich die Jungen 2 dann mehr vorgenommen hatten, man merkte jedoch dass die Jungen 1 schon länger spielen, und mit ihrer Erfahrung siegreich blieben. Lediglich Lukas Aechtler konnte gegen Johanna Bayer im Entscheidungssatz gewinnen. Trotz des deutlichen 6:1 Ergebnisses konnte man sehen, dass beide Jungen Mannschaften Fortschritte machen.

Bericht 24.11.2018 TT Altburg II- TTG-Jungen I 5:5

Mit einem Unentschieden gegen Altburg können die Jungen I sehr zufrieden sein. Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:1. Moritz Köpcke und Johanna Bayer überzeugten mit einem klaren 3:0, Tim Konanz und Pascal Haisch gaben ihr Doppel deutlich an die Gastgeber ab. Im vorderen Paarkreuz waren die Unterreichenbacher durchweg unterlegen. Lediglich Moritz Köpcke war gegen Althoff mit einer 2:1 Führung dran, konnte aber im 5. Satz die Niederlage nicht mehr abwenden.

Dafür punktete in allen Einzeln das hintere Paarkreuz. Johanna Bayer feierte ihren ersten Einzelsieg überhaupt und legte mit ihrem zweiten Einzel einen weiteren Sieg nach. Pascal Haisch hatte seine Gegner total im Griff und blieb in beiden Einzeln ohne Satzverlust.

Die Mannschaften trennten sich mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Damit verlassen die Jungen I erstmals das Tabellenende und besetzen nun mit dem 5. Platz verdient die goldene Mitte.

Vorschau 24.11.2018 TT Altburg II - TTG-Jungen I

Am kommenden Samstag hat die erste Jungenmannschaft erneut ein Auswärtsspiel. Die TTG-Jugend spielt um 11.30 Uhr in Altburg. Die Gastgeber befinden sich derzeit auf einem mittleren Tabellenplatz.

Bericht 17.11.2018 VfL Stammheim III- TTG-Jungen I 6:2

Am vergangenen Samstag trat die erste Jungenmannschaft der TTG in Stammheim zum Punktspiel an. Die Mannschaft spielte mit der Besetzung Moritz Köpcke, Tim Konanz, Johanna Bayer und Pascal Haisch.

Das Doppel Moritz Köpcke/ Johanna Bayer musste sich gegen Hurst/ Waidelich nach vier Sätzen geschlagen geben. Das Doppel Tim Konanz/ Pascal Haisch erkämpfte in fünf knappen Sätzen einen Punkt gegen die Stammheimer Becker/ Reutter. In den darauffolgenden Einzelbegegnungen gelang Tim Konanz ein weiterer Sieg für die Unterreichenbacher. Moritz Köpcke, Johanna Bayer und Pascal Haisch konnten in ihren, teilweisen engen, Spielen keinen Punkt mehr sichern.

Die erste Jungenmannschaft der Unterreichenbacher musste somit mit einer deutlichen Niederlage gegen den Tabellendritten aus Stammheim den Heimweg antreten.

Vorschau 17.11.2018 VfL Stammheim III - TTG Jungen I

Nach ihrem ersten Sieg in der vergangenen Woche möchten die Jungen I nachlegen. Mit Stammheim haben sie einen nicht ganz so leichten Gegner. Sie werden in Stammheim mit der Betreuerin und Jugendleitern Lena Kreibich alles geben, um einen weiteren Erfolg für sich feiern zu können.

Bericht 10.11.2018 TTG-Jungen I -TTF Althengstett III 6:4

Nach einem knappen Sieg gegen TTF Althengstett III behielt die erste Jungenmannschaft  der TTG die Punkte im Nagoldtal. Dies ist eine bemerkenswerte Leistung zumal mit Mario Köpcke der Spitzenspieler fehlte, der allerdings von Pascal Haisch sehr erfolgreich vertreten wurde.

Nach den zwei Doppeln stand es 1:1. Moritz Köpcke/Johanna Bayer waren dabei für die Gastgeber die Sieger.

Bei den nachfolgenden Einzen waren vor allen Dingen Moritz Köpcke und Pascal Haisch erfolgreiche Punktesammler für die Unterreichenbacher. Sie gewannen jeweils zwei Einzel. Für den, für den zum Sieg notwendigen, sechsten Punkt sorgte Tim Konanz.

Insgesamt zeigte das TTG-Team eine kämpferisch sehr gute Leistung. Es zeigte sich jedoch auch, dass in Sachen Taktik und Spielaufbau noch so Manches zu tun bleibt. Teambetreuer Winfried Becht war dann auch der Meinung: "Zwei Punkte sind wichtig für das Selbstvertrauen, aber man darf einfach in keiner Spielphase die Konzentration aufs Spiel vernachlässigen."

Bericht 27.10.2018 TSV Hirsau - TTG-Jungen I 6:3

Am Samstagmittag waren die TTG Jungen 1 zu Gast in Hirsau. In der Aufstellung Moritz Köpcke, Pascal Haisch, Lukas Aechtler und Dario Simunovic wollte man den etwas Zählbares erzielen. Nach den Doppeln stand es 1:1. In den Einzeln zeigten Moritz Köpcke und Lukas Aechtler keine Nerven. Sie gewannen beide im Entscheidungssatz. In den anderen Einzeln wurde die engagierte Leistung von allen nicht belohnt, sie verloren 3 der restlichen 5 Spiele im Entscheidungssatz. Mit etwas mehr Glück wäre hier durchaus ein Sieg möglich gewesen. Man merkt von Spiel zu Spiel wie sich die TTG-Jungs weiterentwickeln, sodass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sie ihr erstes Erfolgserlebnis haben werden.

In den Einzeln spielten: Moritz Köpcke (1:1), Pascal Haisch (0:2), Lukas Aechtler (1:1) und Dario Simunovic (0:1)

Bericht 28.09.2018 TTG-Jungen I - TTC Birkenfeld 3:6

Am Freitag, den 28.09 spielten die Jungen 1 der TTG gegen die Gäste vom TTC Birkenfeld 2. Nachdem man kurzfristig auf Moritz Köpcke verzichten musste , sprang Pascal Haisch für ihn ein. In den Doppeln ging es eng zu, Konanz/Haisch hatten etwas Pech und verloren ihr Spiel im Entscheidungssatz zu 11:9. Mehr Glück hatten Köpcke/Bayer die ihr Spiel im Entscheidungssatz in der Verlängerung gewinnen konnten.

Mario Köpcke zeigte eine sehr gute und engagierte Leistung, so dass am Ende ein ungefährdeter 3:0 Sieg zu Buche stand. In den darauf folgenden Einzeln, konnte nur noch Pascal Haisch punkten, der einen Leistungssprung gemacht hat. Sehr viel Pech hatte Johanna Bayer in ihrem zweiten Einzel, das sie im Entscheidungssatz verlor und somit der Endstand 3:6 aus Sicht der Unterreichenbacher zustande kam. Trotz der Niederlage merkt man allen 4 Spielern ihren Trainingsfleiß an und, sah deutliche Verbesserungen gegenüber der letzten Saison.

Es spielten für die TTG in den Einzeln: Mario Köpcke 1:1 Punkte, Tim Konanz 0:2, Johanna Bayer 0:2 und Pascal Haisch 1:0.

Vorschau 15.09.2018 Saison 2018/2019 Jugend

Saisonvorschau Jugendmannschaften der TTG Unterreichenbach-Dennjächt

In die Saison 2018/2019 startet die TTG Unterreichenbach-Dennjächt im Jugendbereich mit zwei Jugendmannschaften und einer Mädchenmannschaft. Die Jugendmannschaften starten in der Klasse Kreisliga A Jungen Nord Schwarzwald, die Mädchenmannschaft startet in der Klasse Nachwuchscup Mädchen Schwarzwald.
Die Mannschaften haben folgende Aufstellungen:


Jungen I: Moritz Köpcke, Mario Köpcke, Tim Konanz, Dominik Weinmann, Johanna Bayer
Jungen II: Tom Riexinger, Pascal Haisch, Lukas Aechtler, Marius Müller, Luca Debeljak, Luc Thiel, Luan Gregorius, Robin Obel, Dario Simunovic
Mädchen: Patricia Haisch, Lara Debeljak

 

Die Mädchen haben in der Vorrunde nach jetzigem Stand vier Spiele, wovon zwei Spiele in Unterreichenbach stattfinden. Bei den anderen Beiden müssen sie längere Fahrtstrecken auf sich nehmen und nach Altheim und Grüntal fahren. Dies kennen die Mädchen bereits aus der vergangenen Saison.

Bei den Jungenmannschaften starten deutlich mehr Mannschaften in den Wettbewerb. Insgesamt besteht die Klasse aus neun Mannschaften, was acht Spiele für jede Mannschaft in der Vorrunde bedeutet.
Das Ziel der Jungen I ist an ihre Erfolge aus der vergangenen Rückrunde anzuknüpfen und mehr Spiele, insbesondere die knapp verlorenen Spiele, für sich zu entscheiden.
Die zweite Jungenmannschaft möchte ihren ersten Mannschaftserfolg verbuchen und hat dafür in den Sommerferien sowohl im Trainingslager als auch an den Trainingsabenden eifrig trainiert.