BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


1. Jungen: Kreisliga A Nord

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
2. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisliga Nord641129:22+79:3
6. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisliga Nord713330:37-75:9
6. PlatzVorrunde 2010/2011Bezirksklasse830533:38-56:10
1. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisliga Nord Jungen880048:8+4016:0
1. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse A Nord Jungen660036:6+3012:0
1. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse D Nord Jungen770042:7+3514:0
4. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse D Nord Jungen512221:26-54:6


Spielberichte Rückrunde 2017/2018 >Tabelle

Bericht 14.04.2018 TT Altburg II - TTTG Jungen I 6:1

Im abschließenden Spiel ihrer ersten Verbandsrunde durften die Jungs der TTG in Altburg antreten. In der Besetzung Mario Köpke, Moritz Köpke, Dominik Weinmann und Tim Konanz mussten die Nachwuchsspieler zwar eine Niederlage hinnehmen, Betreuer Patrick Becht war aber mit der Entwicklung im Vergleich zu Beginn der Runde zufrieden: „Man kann eine deutliche Leistungssteigerung feststellen. Bei gleichbleibendem Engagement während der Spielpause ist ein Aufstieg in der kommenden Saison möglich.“

In den Doppeln verpasste das Brüderpaar Köpcke/Köpcke bei einer knappen Niederlage mit zwei Punkten Unterschied im Entscheidungssatz einen Punkt. Am Nebentisch unterlagen Weinmann/Konanz in vier Sätzen. Für den einzigen Punkt der TTG an diesem Tag zeichnete Mario Köpcke verantwortlich, der seinen Kontrahenten Schmid in vier Sätzen besiegen konnte. In Summe geht die 1:6 Niederlage in Ordnung, man konnte in allen Spielen mitspielen, zu einer Ergebnisverbesserung hat es noch nicht gereicht.

Bericht 10.03.2018 TTG-Jungen I - TV Ebhausen 2:6

Tim Konanz und das Doppel Moritz Köpcke/Tim Konanz zeichneten für die Unterreichenbacher Punkte verantwortlich. Es wäre sogar noch das eine oder andere Pünktchen für die TTG-Jungs möglich gewesen wenn sie in Spiel entscheidenden Situationen mehr Zutrauen in ihre eigene Leistungsfähigkeit hätten.

 

Bericht 10.03.2018 TTG Jungen I - TTC Birkenfeld 0:6

Die Jungen I hatten gegen die Gäste aus Birkenfeld nicht die geringste Chance. Wenn man bedenkt, dass die Enztäler noch nicht einmal mit der Bestbesetzung antraten ist dies sehr ernüchternd für unser Team. Die tischtenniserfahrenen Gäste Eztäler ließen nur drei Satzgewinne zu.

Bericht 24.02.2018 TTG-Jungen I - TV Oberhaugstett 4:6

Die erste Jungenmannschaft der TTG Unterreichenbach-Dennjächt verlor am vergangen Samstag knapp das Heimspiel gegen Oberhaugstett. Aus gesundheitlichen Gründen mussten die Unterreichenbacher auf ihre Nummer eins Moritz Köpcke verzichten. Mit der Aufstellung Mario Köpcke, Dominik Weinmann, Tim Konanz und Johanna Bayer empfing man die Gäste aus Oberhaugstett.

Beide Doppelaufstellungen, Weinmann/Bayer und Köpcke/Konanz, konnten sich nicht gegen die Oberhaugstetter durchsetzen. So musste die TTG-Jugend mit einem 0:2 Rückstand in die Einzel starten.

In den Einzelbegegnungen hatten Mario Köpcke und Tim Konanz keine großen Schwierigkeiten sich gegen ihre Gegner durchzusetzen. Beide spielten sehr sicher und souverän, und sicherten je zwei Punkte für ihr Team. Dominik Weinmann und Johanna Bayer kämpften, mussten jedoch ihre Punkte deutlich den Oberhaugstettern überlassen.

Es wird von Spiel zu Spiel deutlicher, dass die erste Jungenmannschaft mittlerweile gut in der Kreisliga Nord mitspielen kann. Der Trainingsehrgeiz der Jugend ist groß, da sie diese knappen Begegnungen in der neuen Runde für sich entscheiden wollen und somit ein festes Ziel vor Augen haben.

Bericht 17.02.2018 SV Gültlingen II - TTG-Jungen I 6:3

In der anschließenden Begegnung gegen die zweite Garde der Gültlinger Jugend taten sich die Jungs deutlich schwerer. Nach den Eingangsdoppeln lag man bereits 2:0 zurück. Im folgenden Einzel standen sich Mario Köpcke und Mark Schall gegenüber. Der erste Satz ging noch zu Gunsten von Mario aus. Doch Schall kam immer besser ins Spiel und konnte die Partie drehen. Er gewann 3:1. Moritz Köpke lies nichts anbrennen und dominierte seinen Gegner Daniel Jürs nach Belieben und gewann mit 3:0. Tim Konanz sah sich einem starken Marc Bacher gegenüber. Nach dem ersten verlorenen Satz fand Tim ins Spiel und sorgte mit seinem 3:1 Sieg für den Anschluss. Domenik Weinmann durfte gegen Aron Andritschke an den Tisch gehen. Trotz aller Gegenwehr gelang es Domenik nicht dem starken Spiel von Andritschke – noch nicht. Im folgenden Durchgang verlor Moritz knapp im fünften Satz gegen Schall. Mario durfte sich nun gegen Daniel Jürs antreten. Nach einem sehr deutlichen ersten Satz von Mario, welchen er 11:2 gewann, kämpfte sich Jürs wieder zurück und konnte den zweiten Satz für sich entscheiden. Doch Mario ließ sich nicht beirren, spielte die folgenden beiden Sätze konzentriert durch und gewann hochverdient (3; 4;). Damit verkürzte er auf 3:5 aus Sicht der TTG. Jetzt durfte wieder Domenik an den Tisch. Trotz aller Bemühungen gelang es ihm nicht, seinen Gegner zu kontrollieren und er verlor abermals. Parallel dazu spielte Tim gegen Andritschke. Er gewann das Duell, doch leider zählte der Sieg nicht mehr, da Gültlingens Zweite bereits sechs Zähler zusammen hatte.

Fazit: Das wöchentliche Training zeigt nun erste Früchte – von der Jugendleitung heisst das Credo: weiter so!

Bericht 17.02.2018 SV Gültlingen III -TTG-Jungen I 1:6

Im Vierten Spiel der Rückrunde konnten die Unterreichenbacher Rookies wieder mal in Bestbesetzung antreten. Beim Doppelspieltag in Gültlingen spielten Moritz Köpcke, Mario Köpcke, Dominik Weinmann und Tim Konanz. In der ersten Begegnung dieses Tages starteten die Eingangsdoppel mit Köpke/Köpke gegen Legrat / Majda. Trotz eines deutlichen 3:0 für die Brüder Köpcke, kostete der Sieg einiges an Mühe. Das zweite Doppel Weinmann / Konanz gegen Bukowski / Binder war ebenso eng. Trotz ansehnlicher Ballwechsel konnten sich die Unterreichenbacher nicht durchsetzen. In den Einzeln ging es ziemlich eindeutig zu. Sowohl das vordere als aus das hintere Paarkreuz gewannen die anschließend folgenden Einzel mit sehr solider Leistung und gewannen die Partie mit 6:1.

Vorschau 17.02.2018 SV Gültlingen II - TTG-Jungen I

Gegen Gültlingen haben die Jungen I neue Gegner vor sich. In Bestaufstellung können die Jungen I bestimmt einige Punkte für ihre Mannschaft holen.

Bericht 03.02.2018 TTG-Jungen I - TTF Althengstett II 1:6

Da bei den Jungen I Moritz Köpcke und Dominik Weinmann verhindert waren, sprangen dankenswerterweise Pascal Haisch und Lukas Aechtler aus den Jungen II ein. Nachdem die Althengstetter bereits einen Sieg gegen die Jungen II am gleichen Tag geholt hatten, konnnten sie auch gegen die Jungen I 6:1 gewinnen. Den Punkt holten die Unterreichenbacher im Doppel: Köpcke/Konanz konnten durch ein taktisch kluges Spiel gegen Unglaube/Mackert einen 3:1 Sieg für sich verbuchen. Weitere Akzente setzte Mario Köpcke in seinem 2. Einzel gegen Adrian Möllmann. Er machte es seinem deutlich erfahrenerem Gegner nicht leicht und ihm gelang auch einen Satzgewinn. Trotz des deutlichen Ausgangs konnten die Betreuer Erfolge und weitere Fortschritte erkennen.