BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


3. Herren: Kreisliga B Nord

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
6. PlatzVorrunde 2014/2015Kreisklasse B Calw1241765:86-219:15
2. Platz Kreispokal BVorrunde 2014/2015Kreispokal B Schwarzwald540113:6+78:2
4. PlatzRückrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw181008115:110+520:16
4. PlatzVorrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw950460:51+910:8
5. PlatzRückrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw1662895:106-1114:18
5. PlatzVorrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw831447:54-77:9
3. PlatzRückrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw181215143:89+5425:11
4. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw951369:48+2111:7
3. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw181332146:71+7529:7
3. PlatzVorrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw961267:40+2713:5
1. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse D West870167:30+3714:2
1. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse D West440036:12+248:0
9. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw921635:72-375:13
8. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw930658:65-76:12


Spielberichte Rückrunde 2019/2020 >Tabelle

Bericht 29.02.2020 TTC Birkenfeld V - TTG-Herren III 9:4

In der gleichen Besetzung wie zum letzten Match - also mit Erwin Bender, Werner Thomalla, Klaus Nutz, Mario Del Vecchio, David Wörtz und Andreas Gerdes - fuhren die Unterreichenbacher Herren III am Samstag, 29.02.2020, zum Rückspiel in der Kreisliga B nach Birkenfeld. Gegen den gastgebenden TTC Birkenfeld V hatte man in der Vorrunde bereits mit 9:1 verloren, so dass die Erwartungen nicht all zu hoch geschraubt waren. Letztendlich verlor das TTG-Team mit 9:4 relativ klar, und das obwohl der Gegner nicht in Bestbesetzung auflaufen konnte.

Das Match fing dann auch schlecht an, denn nur das Doppel David Wörtz / Andreas Gerdes konnte gegen Heiko Weber / Marijan Blazekovic nach fünf Sätzen punkten. Diesem Rückstand lief das TTG-Team dann hinterher. Daran änderten auch die Einzelerfolge von David Wörtz, Mario Del Vecchio und Werner Thomalla nichts, denn nach dem 5:4-Zwischenstand gingen alle Partien der zweiten Serie an die Birkenfelder. Die Enzäler verbesserten sich mit diesem Erfolg auf den fünften Tabellenplatz während die Unterreichenbacher weiterhin am Tabellenende stehen.

 

Vorschau 29.02.2020 TTC Birkenfeld V - TTG-Herren III

Am Schalttag – also am Samstag, den 29.02.2020 - läuft das Unterreichenbacher Herren-III-Team erst um 19:00 Uhr beim TTC Birkenfeld V auf. In dieser Spätvorstellung kann das Team eigentlich unbeschwert aufspielen, hatten die Gastgeber doch bereits die Vorrundenbegegnung mit 9:1 für sich entschieden. Aktuell belegen die Enztäler den sechsten Tabellenplatz, die TTG-ler sind bekanntlich letzter - die Favoriten-Rolle liegt somit klar auf Seiten der Birkenfelder. Aber trotzdem wollen die Unterreichenbacher um jeden Ball kämpfen …

Bericht 22.02.2020 TSV Wildbad II - TTG-Herren III 9:4

Trotz des relativ klaren Ergebnisses von 9:4 für den TSV Wildbad II dauerte die Auswärtspartie in der Hermann-Saam-Halle fast dreieinhalb Stunden – was zeigt, wie umkämpft das Match war.

 

Das fing bereits mit den Doppeln an, denn beide Eröffnungsbegegnungen gingen über fünf Sätze. Dabei konnten sich Klaus Nutz / Mario Del Vecchio gegen Eckard Schanz / Philip Munde durchsetzen, während Erwin Bender / Werner Thomalla der Paarung Van Hung Tran / Bruno Kraski nach einem 12:14 im Entscheidungssatz gratulieren musste. Auch das dritte Eingangsdoppel ging in vier Sätzen an die Hausherren.

Die anschließenden Partien im vorderen Paarkreuz waren eine relativ klare Sache für die Wildbader. Erst Mario Del Vecchio konnte sich gegen Bruno Kraski in vier Sätzen durchsetzen und zum 2:4 verkürzen. Aber Philip Munde stellte gegen Klaus Nutz den alten Abstand wieder her. Da man sich im hinteren Paarkreuz ebenfalls die Punkte teilte (David Wörtz konnte sich mit 5:11 im fünften Satz gegen Harry Brose durchsetzen, Andreas Gerdes unterlag Andreas Vollmer mit 1:3), lagen die Unterreichenbacher zur Halbzeit mit 6:3 zurück.

Anschließend keimte im Lager der TTG doch noch etwas Hoffnung auf, denn Erwin Bender erzwang gegen Eckard Schanz einen fünften Satz, musste in diesem dann aber mit 7:11 passen. Besser machte es Werner Thomalla, der gegen Van Hung Tran zunächst mit 2:0 Sätzen zurück lag, sich den dritten Satz mit 16:14 erkämpfte, und sich dann auch die Durchgänge vier und fünf mit 5:11 und 4:11 holte. Das sollte aber auch bereits wieder der letzte Punkt für die TTG-Sechs gewesen sein, obwohl es Mario Del Vecchio gegen Philip Munde am Ende noch einmal richtig spannend machte: er gewann die ersten beiden Sätze relativ klar, musste dann Satz drei mit 11:13 abgeben, und verlor die letzten beiden Durchgänge jeweils mit 10:12.

 

Insgesamt betrachtet wäre mit etwas Glück vielleicht mehr drin gewesen für das TTG-Team, auch wenn der TSV als verdienter Sieger von der Platte ging. Aber trotz der Niederlage stimmt die Moral im Lager der Unterreichenbacher, und man wird auch weiterhin um jeden Ball kämpfen …

Vorschau 22.02.2020 TSV Wildbad II - TTG-Herren III

Am Samstag, den 22.02.2020 läuft das Unterreichenbacher Herren-III-Team um 18:00 Uhr bei der zweiten Mannschaft des TSV Wildbad auf. Die Kontrahenten kennen sich aus vielen Begegnungen, so dass eine Prognose über den Spielausgang schwerfällt. Ausgeglichen endete das Vorrundenmatch in Unterreichenbach mit 8:8. Vermutlich wäre die Wiederholung dieses Resultats diesmal für die Nagoldtäler bereits als Erfolg zu werten …

Bericht 15.02.2020 TSV Hirsau I - TTG-Herren III 9:4

In der Besetzung Erwin Bender, Werner Thomalla, Mario Del Vecchio, Christian Schüssler, David Wörtz und Andreas Gerdes fuhr das Team der Unterreichenbacher Herren III am Samstag, 15.02.2020 zum Rückrundenspiel in der Kreisliga B Nord nach Hirsau. Leider zeigte sich auch diesmal der Gegner überlegen, und so mussten die TTG-ler mit 9:4 die Segel streichen.

Dabei hatte das Match noch gut begonnen, denn sowohl Erwin Bender / Werner Thomalla (gegen Axel Seiberth / Rouven Banschbach) als auch David Wörtz / Andreas Gerdes (gegen Bianca Volz / Oliver Siegmund) konnten Siege für das Gästeteam verbuchen. Zudem waren im weiteren Verlauf Mario Del Vecchio und David Wörtz im Einzel erfolgreich, so dass die Unterreichenbacher zur Halbzeit nur mit 5:4 zurück lagen. Aber das wars dann bereits wieder, denn die nachfolgenden vier Begegnungen gingen an die Hausherren zum 9:4 Endstand. Einzig Erwin Bender hätte dabei noch punkten können, verlor aber mit 11:5, 7:11, 7:11, 11:4 und 11:7 gegen Mathias Kugele knapp im fünften Satz.

Die Gelegenheit, es besser zu machen, haben die TTG-Herren III nun beim nächsten Auftritt in einer Woche auswärts gegen die zweite Mannschaft des TSV Wildbad. Aber auch das wird wieder kein einfaches Spiel ...

Vorschau 15.02.2020 TSV Hirsau I - TTG-Herren III

Am kommenden Samstag, dem 15.02.2020, gastieren die TTG-Herren III in der Kreisliga B Nord in Hirsau. Das Team des TSV liegt aktuell auf dem siebten Tabellenplatz mit vier Punkten Vorsprung vor dem Relegationsrang acht. Im Vorrundenmatch konnten sich die Unterreichenbacher zu Hause mit 9:6 gegen einen ersatzgeschwächten Gegner durchsetzen. Schauen wir also mal, die die Partie diesmal ausgeht.

Auf Wunsch des TSV Hirsau – und vorbehaltlich der Zustimmung durch den Klassenleiter – beginnt das Spiel erst um 18:00 Uhr.

Bericht 08.02.2020 TTG-Herren III - TV Höfen I 1:9

Eine klare Niederlage verzeichneten die Unterreichenbacher Herren III am Samstag, 08.02.2020, im Heimspiel gegen den Tabellenführer der Kreisliga B Nord. Mit dem Endergebnis von 1:9 zeigten sich die Gäste vom TV Höfen I in fast allen Positionen klar überlegen. Einzig Mannschaftsführer Klaus Nutz konnte seinem Gegner Franz Zauner im mittleren Paarkreuz Paroli bieten und sich in fünf Sätzen durchsetzen. Die übrigen Partien gingen - meist deutlich - an die Enztäler.

 

Durch diese Niederlage sind die Unterreichenbacher auf dem letzten Platz der Kreisliga B Nord angelangt. Da man aber in den ersten drei Spielen der Rückrunde die Top-Drei-Teams der Klasse „abgearbeitet“ hat, kann es jetzt vielleicht aufwärts gehen. Die nächsten Partien werden richtungsweisend sein.

Vorschau 08.02.2020 TTG-Herren III - TV Höfen I

Am Samstag, dem 08.02.2020, steht um 19:00 Uhr das nächste Heimspiel der TTG-Herren III in der Kreisliga B Nord an – dann gegen den TV Höfen I. Die Gäste sind aktuell Tabellenzweiter und ließen in der Vorrundenbegegnung außer einem Erfolg von Erwin Bender nicht viel zu. Warten wir aber mal ab, ob die Unterreichenbacher diesmal nicht doch den einen oder anderen Punkt machen können ...

Bericht 25.01.2020 TTG-Herren III - TV Ebhausen II 3:9

Wie zu erwarten, konnte das Herren-III-Team der TTG Unterreichenbach-Dennjächt am Samstag, 25.01.2020 im Heimspiel gegen die Mannschaft vom TV Ebhausen II leider nicht punkten. So dominierten die Gäste, die bereits die Hinrundenpartie mit 9:2 gewonnen hatten, auch das Rückspiel in der Kreisliga B Nord, und setzten sich mit 9:3 durch.

 

Die Geschichte des Spiels ist dann auch schnell erzählt:
Nachdem die Ebhausener alle drei Eingangsdoppel für sich entscheiden konnten, legten sie in den folgenden drei Einzeln nach und bauten ihre Führung auf 6:0 aus. Den ersten Punkt für die Unterreichenbacher holte dann „Ersatzfrau“ Gabriela Hegel, die sich mit tollen Angriffsbällen in drei Sätzen gegen ihren Gegner Sascha Worbach durchsetzte. Mario Del Vecchio und David Wörtz im hinteren Paarkreuz machten es ihr nach, gewannen ebenfalls in vier bzw. fünf Sätzen, und brachten die Hausherren damit auf 3:6 heran. Das wars dann leider aber auch schon, denn alle drei anschließenden Begegnungen des zweiten Einzel-Durchgangs gingen erneut an den TV Ebhausen zum 3:9 Endstand.

 

Diese Niederlage stellt keinen Beinbruch dar. Auch das nächste Match – dann gegen den Tabellenersten TV Höfen I – wird nicht der Maßstab sein. Entscheidender wird sein, wie sich die TTG-Sechs in den darauf folgenden Begegnungen verkaufen wird. Und dann wird sich erweisen, ob das Team vielleicht doch noch die Klasse halten kann.

Bericht 18.01.2020 TTG-Herren II - VfL Nagold II 4:9

Mit einem 9:4 siegte der Tabellenzweite VfL Nagold II am letzten Samstag zum Auftakt der Rückrunde in der Kreisliga B Nord standesgemäß bei den Unterreichenbacher Herren III. Dabei hätten die Gastgeber mit etwas Glück sogar noch ein oder zwei Punkte mehr auf der Habenseite verbuchen können – eine reelle Siegchance hatte das Team aber nicht.

 

Einen Einstand nach Maß feierte dabei besonders Neuzugang Mario Del Vecchio, der zusammen mit Klaus Nutz ein überragendes Spitzen-Doppel spielte: die beiden bezwangen Heinrich Wehrstein / Ulrich Benz in vier Sätzen. Zudem holten sie auch jeweils einen Einzelpunkt im mittleren Paarkreuz. Den vierten Unterreichenbacher Sieg erkämpfte Werner Thomalla, der gegen die Nummer eins der Nagolder Heinrich Wehrstein in fünf Sätzen knapp die Oberhand behielt. Im hinteren Paarkreuz hatten die Hausherren im ersten Durchgang durchaus die Möglichkeit zu weiteren Punkten. Aber David Wörtz musste sich dann doch Magnus Blessmann im fünften Satz mit 9:11 geschlagen geben, und Andreas Gerdes unterlag Leonhard Ammer mit 6:11 nach hartem Kampf ebenfalls im Entscheidungssatz.

 

So bleibt als Fazit, dass sich die Unterreichenbacher Herren III deutlich besser als bei der 9:1-Niederlage in der Vorrunde verkauften. Die Moral im Team stimmt – auch wenn man den ersten Abstiegsplatz nicht verlassen konnte. Und mit der gezeigten kämpferischen Einstellung kann man durchaus die nächsten Partien angehen.

Vorschau 25.01.2020 TTG-Herren III - TV Ebhausen II

Am kommenden Samstag, dem 25.01.2020, steht um 19:00 Uhr das nächste Heimspiel der TTG-Herren III in der Kreisliga B Nord an – diesmal gegen den TV Ebhausen II. Die viertplatzierten Gäste sind (ausgehend von den TTR-Werten) durchgängig deutlich besser besetzt als die Unterreichenbacher. Entsprechend ging die Partie in der Vorrunde mit 9:2 an die Ebhausener. Aber die Hausherren werden versuchen, spielerisch an die gute Vorstellung gegen die Nagolder anzuknüpfen; dann sollte vielleicht doch der eine oder andere Spielgewinn möglich sein.

Vorschau 18.01.2020 TTG-Herren III - VfL Nagold II

Mit dem Heimspiel gegen den VfL Nagold II eröffnet die dritte Herren-Mannschaft der TTG Unterreichenbach-Dennjächt am 18.01.2020 um 19:00 Uhr in der Tannberghalle die Rückrunde in der Kreisliga B Nord. Die Gäste liegen mit 18:2 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz - punktgleich mit dem Ersten TV Höfen I - und sind klarer Favorit. Für die auf dem ersten Abstiegsplatz stehenden Hausherren (bei elf Mannschaften in der Klasse steigen ja mindestens drei Teams ab), geht es hauptsächlich darum, einen guten Einstieg in die zweite Hälfte der Saison zu finden, und sich auf die kommenden Spiele vorzubereiten. Schaun wir also mal, ob sich die Unterreichenbacher besser als bei der 9:1-Niederlage in der Vorrunde verkaufen können.