BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


3. Herren: Kreisliga C Nord

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
6. PlatzVorrunde 2014/2015Kreisklasse B Calw1241765:86-219:15
2. Platz Kreispokal BVorrunde 2014/2015Kreispokal B Schwarzwald540113:6+78:2
4. PlatzRückrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw181008115:110+520:16
4. PlatzVorrunde 2013/2014Kreisklasse B Calw950460:51+910:8
5. PlatzRückrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw1662895:106-1114:18
5. PlatzVorrunde 2012/2013Kreisklasse C Calw831447:54-77:9
3. PlatzRückrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw181215143:89+5425:11
4. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse D Calw951369:48+2111:7
3. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw181332146:71+7529:7
3. PlatzVorrunde 2010/2011Kreisklasse D Calw961267:40+2713:5
1. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse D West870167:30+3714:2
1. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse D West440036:12+248:0
9. PlatzRückrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw921635:72-375:13
8. PlatzVorrunde 2008/2009Kreisklasse C Calw930658:65-76:12


Spielberichte Rückrunde 2018/2019 >Tabelle

Bericht 16.02.2019 TTG-Herren III - VfL Stammheim IV 9:1

In der Besetzung Günter Schwenk, Gabriel-Luis Tavano, Julian Blaich, Detlef Schnepper, Claus Schmid und Stefan Blaich trat die Mannschaft des VfL Stammheim IV am Samstag zum Rückrundenspiel der Kreisliga C Nord bei der TTG Unterreichenbach-Dennjächt III an. In der Vorrunde war dieses Match noch mit 9:6 zu Gunsten von Stammheim ausgegangen. Diesmal konnten die Unterreichenbacher Herren III ihre krankheitsbedingten Ausfälle durch den Einsatz von Brigitte Sommer und Gabriela Matela kompensieren. Diese zeigten dann auch gleich, wie wertvoll sie für das Team waren, denn sie gewannen gegen das Doppel 1 der Gäste in fünf Sätzen mit 13:15, 11:7, 13:15, 12:10, 11:5. Auch die Paarung Christian Schüssler / David Wörtz punktete klar für die Hausherren, während das TTG-Spitzendoppel Werner Thomalla / Klaus Nutz patzte und in drei Sätzen verlor.

Dies sollte aber der einzige Ausrutscher der Partie bleiben, denn in den Einzeln zog die TTG-Sechs durch und gab nur noch drei Sätze ab. Am schwersten hatte es dabei Brigitte Sommer, die gegen den stark aufspielenden Günter Schwenk über fünf Sätze gehen musste. Mit diesem klaren 9:1 war im Vorfeld nicht zu rechnen gewesen. Das TTG-Team lieferte eine kompakte, starke Mannschaftsleistung ab. Bleibt zu hoffen, dass man den Schwung dieses Erfolges in das nächste Heimspiel am kommenden Samstag gegen den WSV Schömberg mitnehmen kann.

Vorschau 23.02.2019 TTG-Herren III - WSV Schömberg II

Das nächste Heimspiel der Herren III in der Kreisliga C Nord steht gegen den WSV Schömberg II am Samstag, dem 23.02.2019 um 19:00 Uhr in der Tannberghalle an. Die Gäste belegen derzeit den zweiten Tabellenplatz, liegen aber, vergleicht man die Minuspunkte, an der Tabellenspitze. In der Vorrunde konnten die Unterreichenbacher einen 9:7-Erfolg mit nach Hause nehmen. Diesen Sieg zu wiederholen wird angesichts der krankheitsbedingten Ausfälle ganz sicher nicht einfach, so dass man sich auf eine spannende Partie freuen darf. Entscheidend wird dabei sein, in welcher Besetzung das TTG-Team um Kapitän Klaus Nutz auflaufen kann …

Vorschau 16.02.2019 TTG-Herren III- VfL Stammheim IV

Das nächste Heimspiel der Herren III in der Kreisliga C Nord gegen den VfL Stammheim IV steht am Samstag, dem 16.02.2019 um 19:00 Uhr in der Tannberghalle an. Die Gäste belegen derzeit mit 10:14 Punkten den siebten Tabellenplatz, werden aber von den Hausherren sicher nicht unterschätzt, zumal man in der Vorrunde in Stammheim eine Niederlage kassierte. Entsprechend konzentriert wird die Unterreichenbacher Mannschaft um Kapitän Klaus Nutz die Begegnung angehen. Offen ist noch die Frage, in welcher Besetzung das TTG-Team auflaufen kann …

Bericht 09.02.2019 TTC Egenhausen II - TTG Herren III 9:4

Nichts zu holen gab es beim Start in die Rückrunde in der Kreisliga C Nord für die Unterreichenbacher Herren III in Egenhausen. Nachdem man kurzfristig krankheitsbedinge Ausfälle kompensieren musste, trat man in der Besetzung Werner Thomalla / David Wörtz (vorderes Paarkreuz, Doppel 1), Andreas Gerdes / Winfried Becht (mittleres Paarkreuz, Doppel 2) und den Ersatzdamen Sabrina Beckenbauer / Sonja Sawa (hinteres Paarkreuz, Doppel 3) beim gastgebenden TTC Egenhausen II an – und verlor klar mit 9:4. Dabei fing das Match noch gut für die Nagoldtäler an, denn beide Spitzendoppel gingen nach konzentriertem Spiel an die Unterreichenbacher. Danach konnte aber nur noch das vordere Paarkreuz der TTG im Einzel punkten: Werner Thomalla gewann im ersten Durchgang sein Match, David Wörtz dann in der zweiten Serie. Die übrigen Partien waren meist eine klare Sache für die Hausherren, die somit als verdiente Gesamtsieger von der Platte gingen.

Bleibt zu hoffen, dass es die TTG-Sechs im nächsten Heimspiel am kommenden Samstag gegen den VfL Stammheim IV besser machen wird.

Vorschau 09.02.2019 TTC Egenhausen II - TTG Herren III

Zum ersten Punktspiel der Rückrunde muss die dritte Mannschaft der TTG am 09.02.2019 nach Egenhausen reisen. In der Vorrunde konnten die TTG-Akteure mit 9:5 gewinnen. Man will auf Unterreichenbacher Seite versuchen das Ergebnis zu wiederholen. Aber es ist schon abzusehen, dass man nicht in Bestbesetzung anreisen kann. Es ist daher mit einem knappen Ergebnis zu rechnen.