BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


2. Jungen: Kreisliga A Nord VR

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
6. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse B Nord611424:32-83:9
1. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse B Nord660036:13+2312:0
4. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse C Nord732235:29+68:6
2. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse D Nord641132:12+209:3


Spielberichte Vorrunde 2019/2020 >Tabelle

Bericht 07.12.2019 TTG Jungen II - TV Oberhaugstett II 6:3

Das Ergebnis der Jungen II sieht mit 6:3 Siegpunkten gegen den TV Oberhaugstett II relativ klar aus, betrachtet man jedoch die Einzelergebnisse, werden einem die Einzelkämpfe durchaus bewusst. Die Doppel entschieden die Nagoldtäler deutlich für sich. Vor allem das Doppel Simunovic/Thiel überzeugte mit ihrer Beinarbeit und konnte so viele Punkte der Gegner unterbinden. In den Einzeln konnten im ersten Durchlauf Lukas Aechtler und Dario Simunovic punkten. Tom Riexinger kämpfte schwer gegen Hanselmann, musste aber nach 4 Sätzen dem Gegner gratulieren. Auch Marius Müller hatte das Pech auf dem Schläger, sodass er seine 2:0 Führung abgab und im Entscheidungssatz verlor. Eine Zitterpartie spielte anschließend Tom Riexinger gegen Kaupp, in der er starke Nerven bewies und im 5. Satz mit 16:14 einen weiteren wichtigen Punkt für seine Mannschaft holte. Nachdem auch Lukas Aechtler gegen Hanselmann den Kürzeren zog, setzte Dario Simunovic den Schlusspunkt zum 6:3. Dieser Sieg bescherte den Jungen II einen Mittelfeldplatz.

Vorschau 07.12.2019 TTG Jungen II - TV Oberhaugstett II

Zum letzten Spiel dieses Jahres empfängt die zweite Jungenmannschaft der TTG die Reserve des TV Oberhaugstett. Die Tabellensituation lässt eine spannende Begegnung erwarten.

Bericht 30.11.2019 VfL Nagold II - TTG-Jungen II 5:5

Mit einem leistungsgerechten Unentschieden trennten sich die zweiten Jugend-Mannschaften von Nagold und Unterreichenbach-Dennjächt. Nachdem breits jedes Team ein Doppel gewonnen hatte (für die TTGler waren Tom Riexinger/Lucas Aechtler erfolgreich), führten auch die Einzel zu keinem Sieger.

Für die Unterreichenbacher konnten Tom Riexinger, Lucas Aechtler, Patricia Haisch und Dario Simunovic jeweils eine Begegnung für sich entscheiden. Bei Nagold II waren Hendrik Nass und Florian Breitling mit jeweils zwei Siegen die Erfolgsposten.

Bericht 23.11.2019 TTC Birkenfeld III - TTG- Jungen II 3:6

Mit dem Ziel zu gewinnen fuhren die Jungen II der TTG nach Birkenfeld. Birkenfeld III befand sich in der Tabelle direkt vor der TTG und es war eine spannende Begegnung zu erwarten.

Die TTG spielte mit der Aufstellung Tom Riexinger, Lukas Aechtler, Dario Simunovic und Marius Müller. In den Eingangsdoppeln waren Riexinger /Aechtler ihren Gegnern klar überlegen, während Simunovic/Müller nach einem spannenden 5 Satz Spiel den Gegnern den Punkt überlassen mussten. In den Einzeln dominierte Tom Riexinger, der in konzentriertem Spiel beide Begegnungen souverän gewann. Lukas Aechtler zeigte sich kämpferisch in beiden Spielen extrem stark, musste aber nach 5 Sätzen der Nummer 1 der Birkenfelder gratulieren, gegen die Nummer 2 konnte er sich mit einem 3:0 Sieg behaupten. Weitere 2 Siege erzielte Dario Simunovic. Insgesamt war es ein sehr spannendes Spiel mit einer kämpferischen geschlossenen Mannschaft.

So gelang dann tatsächlich der 6:3 Auswärtserfolg.

Vorschau 23.11.2019 TTC Birkenfeld III - TTG-Jungen II

Die Jungenmannschaft II fährt am Samstag nach Birkenfeld zu ihrem nächsten Auswärtsspiel. Die Birkenfelder befinden sich in der Tabelle direkt vor der TTG. Das Ziel der TTG ist mindestens mit einem Unentschieden aus dieser Begegnung nach Hause zu fahren.

Bericht 16.11.2019 TTG- Jungen II - TV Ebhausen 0:6

Die zweite Jungenmannschaft der TTG empfing am 16.11. den Tabellenführer aus Ebhausen. Aufgrund von Verletzungs- und Krankheitsausfällen trat die TTG nur mit folgenden drei Spielern und Spielerin an: Patricia Haisch, Dario Simunovic und Marius Müller. Die Unterreichenbacher konnten in dem Spiel gegen den Favorit nicht punkten. Alle Satzgewinne gingen an den Gegner.

Bericht 09.11.2019 TTG-Jungen II - MUTTV Bad Liebenzell 2:6

Im Heimspiel gegen MUTTV Bad Liegenzell konnte nur Tom Riexinger seine beiden Einzel für die Unterreichenbacher gewinnen. Recht knapp ging das Doppel an die Gäste (15:13, 9:11, :12, 10:12, 9:11). Hier vepassten TomRiexinger/Lukas Aechtler ein besseres Ergebnis für die TTGler. Die Gastgeber mühten sich redlich, verloren aber die übrigen Spiel deutlich.

Es ist festzustellen, dass das sehr gute Engagement im Spiel definitiv nicht ausreicht. Im Training wird die Grundlage für Siege gelegt.

Vorschau 09.11.2019 TTG-Jungen II - MUTTV Bad Liebenzell

Die Bad Liebenzeller sind in der Tabelle derzeit zwei Plätze vor der TTG. Das Ziel ist in jedem Fall mit einem Sieg aus der Begegnung zu gehen, mindestens jedoch mit einem Unentschieden.

Bericht 02.11.2019 TTG-Jungen II - TV Ebhausen II 5:5

Am vergangenen Samstag empfing die zweite Jungenmannschaft der TTG in heimischer Halle den TV Ebhausen II. Die Gäste traten, aufgrund zu wenigen Jugendspielern, nur zu dritt an. Die Unterreichenbacher spielten mit der Aufstellung Tom Riexinger, Dario Simunovic, Marius Müller und Luc Thiel. Da die Gegner zu dritt antraten, konnte nur eine Doppelbegegnung gespielt werden. Ebenso gewannen Marius Müller und Luc Thiel jeweils ein Einzel automatisch. Das Doppel Riexinger/Simunovic kämpfte über fünf Sätze gegen das vordere Paarkreuz der Gäste und musste diesen schließlich den Sieg überlassen. In den Einzelbegegnungen überzeugte Tom Riexinger mit einer starken Leistung und sicherte seiner Mannschaft zwei wichtige Punkte. Dario Simunovic, Marius Müller und Luc Thiel konnten sich in ihren Spielen nicht durchsetzen. Somit gingen diese Punkte auf das Konto der Ebhausener. Die Begegnung endete mit einem Unentschieden von 5:5.

Bericht 28.09.2019 SF Emmingen - TTG-Jungen II 6:4

Die zweite Jungenmannschaft der TTG Unterreichenbach-Dennjächt verlor das Auswärtsspiel am 28.09.2019 gegen SF Emmingen knapp. In den Doppelbegegnungen musste die Mannschaft der TTG beide Punkte den Gastgebern überlassen. Riexinger/ Aechtler spielten fünf Sätze, konnte sich aber nicht durchsetzen. Auch Simunovic /Thiel mussten den Emmingern den Punkt überlassen.

In den Einzelbegegnungen steigerten die Unterreichenbacher ihre Leistung und holten die ersten Punkte. Lukas Aechtler gewann das sein Spiel und sicherte somit den ersten Punkt für die Mannschaft. Tom Riexinger spielte stark, holte einen zwei zu null Rückstand in den Sätzen auf, verlor dann aber den letzten Satz. Dario Simunovic wurde nach einem kleinen Rückstand von Satz zu Satz sicherer und brachte den nächsten Sieg für seine Mannschaft. Luc Thiel musste sein erstes Spiel eindeutig seinem Gegner überlassen.

In der zweiten Runde der Einzelbegegnungen holten Lukas Aechtler und Tom Riexinger zwei weitere Punkte. Dario Simunovic verlor sein Spiel. Luc Thiel spielte in seinem letzten Spiel über fünf Sätze. Trotz seines Kampfgeistes verlor er aber knapp. Die Unterreichenbacher kämpften und waren einem Unentschieden sehr nahe. Der Trainingseifer wurde leider noch nicht mit einem Mannschaftssieg belohnt. Nun heißt es weiter zu trainieren um das nächste Spiel, Anfang November, für sich entscheiden zu können.

Vorschau 28.09.2019 SF Emmingen - TTG Jungen II

Am kommenden Samstag bestreiten die Jungs ihr nächstes Auswärtsspiel in Emmingen. Hier gilt es an den bisherigen Leistungen anzuknüpfen, um auswärts weitere Punkte zu holen.

Bericht 21.09.2019 TTG-Jungen II - TTC Egenhausen 6:0

Aufgrund einer spontanen Spielabsage durch den TTC Egenhausen hat die zweite Jungenmannschaft der TTG ihr zweites Saisonspiel mit 6:0 gewonnen.

Bericht 14.09.2019 TV Calmbach II - TTG-Jungen II 6:2

Im ersten Spiel der Runde 2019 / 2020 trat die 2 Jungenmannschaft der TTG in Calmbach an. Die Unterreichenbach spielten in der Aufstellung Riexinger, Aechtler, Müller und Thiel an. Der Gegner hatte etwas Besetzungsprobleme und trat „nur“ mit 2 Spielern an. Leider sind diese beiden schon etwas erfahrener und konnten punkten. Doch bevor man anfangen konnte mit dem Punktspiel, musste man noch warten, bis die beiden Fledermäuse sich wieder beruhigt haben und ihr Versteck aufsuchten.

Das Eingangsdoppel spielten Müller / Thiel. Anfänglich sah auch alles gut aus. Müller / Thiel gingen schnell mit 6:1 in Führung. Etwas Übermut, gepaart mit ein wenig Leichtsinn vereitelte leider den Sieg im ersten Satz. Die folgenden zwei Sätze konnten die beiden nur noch mitspielen. Die ersten Einzel waren bestritten Riexinger und Aechtler. Beide mussten trotz ansehnlicher Leistung und sehr viel Engagement den Gegnern die Punkte überlassen. Beide verloren knapp mit 3:1. Müller und Thiel waren noch etwas überfordert mit der Übermacht der Gegner. Im zweiten Durchgang drehten sowohl Riexinger (3:0) sowie Aechtler mit unglaublich spannenden Matches den Spieß um und gewannen ihre ersten Einzel der Saison. Leider machte der Gegner nun den Deckel drauf und holten den letzten Punkt zum Sieg.