BildBildBild


Saisonauswahl

Spieler der TTG


2. Jungen: Kreisliga A Nord

RangSaisonSpielklasse/TurnierBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
6. PlatzVorrunde 2011/2012Kreisklasse B Nord611424:32-83:9
1. PlatzRückrunde 2010/2011Kreisklasse B Nord660036:13+2312:0
4. PlatzRückrunde 2009/2010Kreisklasse C Nord732235:29+68:6
2. PlatzVorrunde 2009/2010Kreisklasse D Nord641132:12+209:3


Spielberichte Rückrunde 2017/2018 >Tabelle

Bericht 16.03.2018 TV Calmbach - TTG-Jungen II 6:0

Am Freitagabend fuhr die zweite Jungenmannschaft der TTG zum Nachholspiel nach Calmbach. Die Mannschaft trat mit Tom Riexinger, Marius Müller, Luka Debeljak und Luc Thiel beim Gastgeber an. Sowohl in den Doppel- als auch in den Einzelbegegnungen war der TV Calmbach klar überlegen und entschied alle Spiele für sich.

Wie bereits in den Spielen davor waren die Gegner teilweise wesentlich älter und hatten unseren Jungs einige Jahre Spielerfahrung voraus. Es gilt daher fleißig weiter zu trainieren, damit die gewonnenen Erfahrungen und die zunehmende Spielroutine in der nächsten Runde zu den ersten Einzelerfolgen führen können.

Bericht 17.03.2018 SV Gültlingen II - TTG-Jungen 6:1

In der Besetzung Tom Riexinger, Pascal Haisch, Lukas Aechtler und Luca Debeljak trat die zweite Jungenmannschaft in Gültlingen an. Auf Grund der Platzierungen der beiden Teams war ein interessantes Spiel zu erwarten, im Gegensatz zu den bisherigen Gegnern sind auch die Jungen aus Gültlingen noch nicht lange in der Runde gemeldet.

 

In den Doppeln kam die TTG durch Tom Riexinger und Luka Debeljak mittels eines knappen Sieges im fünften Satz zu ihrem ersten Punkt, während Pascal Haisch und Lukas Aechtler in ihrem Spiel die Stärke der Gegner anerkennen mussten. In den folgenden Einzeln schlugen sich die Nachwuchsspieler achtbar und konnten mit ihren Gegnern mithalten. Der eine oder andere Sieg wäre möglich gewesen, es fehlt lediglich noch etwas Sicherheit. Im letzten Spiel der Runde gegen die Mannschaft aus Altburg wollen es die Jungs wieder etwas besser machen.

Für die TTG Spieler geht es in erster Linie darum Wettkampferfahrung zu sammeln und dabei gegen andere Gegner als im Training zu spielen.

Bericht 10.03.2018 TTG Jungen II - TTC Birkenfeld 0:6

Auch gegen Birkenfeld war die zweite Jungenmannschaft einfach überfordert. In dieser Spielklasse müssen sie gegen Mannschaften antreten, die über jahrelange Tischtenniserfahrungen verfügen. Da gibt es keine Chance auf Erfolgserlebnisse.

Bericht 10.03.2018 TTG Jungen II - TV Oberhaugstett 0:6

Gegen die älteren und clevereren Gäste standen unsere Jungs auf verlorenem Posten.

Bericht 17.02.2018 TTG-Jungen II - TV Ebhausen 2:6

Bei ihrem 2. Spiel der Rückrunde konnten die Jungen II weitere wichtige Erfahrungen sammeln.

Zwar täuscht das Endergebnis von 2:6, da die Ebhausener Gegner nur zu dritt anreisten, allerdings gaben sich die Unterreichenbacher Jungen im Doppel Riexinger/Aechtler und in den Einzeln Lukas Aechtler, Marius Müller, Luka Debeljak und Luc Thiel alle Mühe. Dennoch merkte man schnell die deutlich größere Erfahrung der Ebhausener. Wichtig für den Anfang ist es, aus den Fehlern zu lernen und mit positivem Denken ins nächste Spiel zu gehen.

Vorschau 10.02.2018 TTG-Jungen II - TV Ebhausen

Mit neuem Kampfgeist gehen die Jungen II in die Partie gegen Ebhausen, um weitere wichtige Erfahrungen zu sammeln und ihr Tischtennisspiel zu verbessern. Vielleicht kann der ein oder andere weitere Fortschritte zeigen und einen Punkt gewinnen.

Bericht 03.02.2018 TTG-Jungen II - TTF Althengstett II 0:6

Am vergangenen Samstag traten Tom Riexinger, Pascal Haisch, Lukas Aechtler, Marius Müller und Luka Debeljak zu ihrem ersten Punktspiel gegen die Gegner aus Althengstett an. Über die ganze Partie hinweg dominierten die Jungen aus Althengstett. Dieses Ergebnis darf jedoch nicht überbewertet werden, da die TTG'ler wesentlich unerfahrener sind und ihre erste Saison in der Kreisliga A bestreiten. Letztendlich ging die Begegnung 6:0 für die Gegner verdient aus. Wenn die Unterreichenbacher engagiert beim Training bleiben, kann das Ergebnis in einigen Monaten bereits anders ausfallen.