BildBildBild
  • slidebg1


Spieler der TTG

Tom van de Braak, 24 Jahre


PositionMannschaftKlasse/TurnierSaisonLink
3.8TTG-Herren IIIKreisklasse D CalwRückrunde 2011/2012(click-TT Bilanz)
3.2TTG-Herren IIIKreisklasse D CalwVorrunde 2011/2012(click-TT Bilanz)
3.3TTG-Herren IIIKreisklasse D CalwRückrunde 2010/2011(click-TT Bilanz)
4.1TTG-Jungen IBezirksklasseVorrunde 2010/2011(click-TT Bilanz)
3.4TTG-Herren IIIKreisklasse D CalwVorrunde 2010/2011(click-TT Bilanz)
4.2TTG-Jungen IKreisliga Nord JungenRückrunde 2009/2010(click-TT Bilanz)
4.2TTG-Jungen IKreisklasse A Nord JungenVorrunde 2009/2010(click-TT Bilanz)
4.1TTG-Jungen IKreisklasse D Nord JungenRückrunde 2008/2009(click-TT Bilanz)
4.5TTG-Jungen IKreisklasse D Nord JungenVorrunde 2008/2009(click-TT Bilanz)
DatumTitelSpielort
08.01.20112. Platz Vereinsmeisterschaften Mixed Doppel 2011Unterreichenbach
14.11.20103. Platz Bezirksmeisterschaften Doppel DGechingen
06.01.20104. Platz Vereinsmeisterschaften Doppel AktiveUnterreichenbach
05.01.20104. Platz Vereinsmeisterschaften Jugend EinzelUnterreichenbach
05.01.20101. Platz Vereinsmeisterschaften Jugend DoppelUnterreichenbach
14.11.2010 Je 2 Mal erste, zweite und dritte Plätze

Bei den Bezirksmeisterschaften des Tischtennisbezirkes Schwarzwald in Gechingen gelangen einigen Unterreichenbacher Tischtennisspielern gute Ergebnisse.

 

Im Wettbewerb der Damen B (Spielerinnen der Bezirksklasse) siegte Elke van de Braak vor Lena Ernst.

 

Bei den Herren D (C und D-Klasse) kamen Sascha Leist und Tom van de Braak im Doppel auf den dritten Platz.

 

Bei den Herren C (A und B-Klasse) schaffte es Daniel Sawa mit seinem dritten Platz im Einzel aufs Treppchen.

 

Bei den Herren B (Bezirksklasse und Kreisliga) kamen Robin Kaiser und Patrick Becht ins Doppelfinale. Dort unterlagen sie im Entscheidungssatz Michael Baumgärtner/Stefan Müller und mussten sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

 

Den Einzelwettbewerb der Herren B gewann Patrick Becht vor Sascha Aksentjevic (VfL Stammheim).

 

Insgesamt haben unsere Spieler engagiert gekämpft. Siegern und Platzierten gratulieren wir ganz herzlich. Auch diejenigen, die nicht aufs Treppchen kamen haben teilweise sehr gute Leistungen gezeigt.